-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Frequenzmesser mit ATtiny2313

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.04.2006
    Beiträge
    9

    Frequenzmesser mit ATtiny2313

    Anzeige

    Hi
    Erstmal möchte ich mich vorstellen. also ich bin der Raven² (da es einen Raven bereits gibt) bastel in meiner Freizeit viel Elektronik sachen meistens so Teslaspulen welche mit hohen Frequenzen (300kHz bis 2Mhz) laufen und diese möchte ich mit einem AVR messen und auf einer 7Segment anzeige anzeigen lassen. Ich hab mich hier angemelded weil ich ein kleines Problem mit einer Frequenzmesserschaltung http://www.myplace.nu/avr/countermeasures/index.htm habe welche ich am nachbauen bin.

    Problembeschreibung:
    Also die schaltung (Link oben) habe ich soweit aufgebaut. Den AVR bekomm ich auch beschrieben doch leider gibt es den AT90S2313 nicht mehr wie er in dem Schaltplan verwended wird. Das habe ich erst gemerkt als die schaltung nicht richtig funktioniert hat. Ich hab bei Reichelt den at90s2313 in die Suche eingegeben und habe dann den attiny2313 gefunden und bestellt die sind ja zum glück Pin kompatibel. Jetzt habe ich schon alles mögliche getestet um den attiny2313 richtig für diese Schaltung zu programmieren (fuse bits nach allen möglichen anleitungen verstellt auch mit verschiedenen programmen aber normal arbeite ich mit PonyProg). Jetzt Suche ich hier nach Rat. Muss man vielleicht mehr umstellen als nur die Fuse Bits damit dieser C-Code auf dem attiny2313 richtig funktioniert?

    Vielen dank für eure Hilfe.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.12.2004
    Alter
    64
    Beiträge
    277
    Hallo,

    da gibt es einiges zu beachten. Die Appnote von Atmel sollte weiterhelfen:
    AVR091: Replacing AT90S2313 by ATtiny2313
    http://www.atmel.com/dyn/resources/p...ts/doc4298.pdf

    Grüße
    Henrik

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.04.2006
    Beiträge
    9
    Jo das hab ich alles schon ausprobiert funzt alles nicht so wirklich. Evtl hab ich ja nen fehler auf der platine (lochraster) werd demnächst mal nen board entwerfen und ätzen mal sehen was bei rauskommt.

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.04.2006
    Beiträge
    9
    Ich habe mal wieder ein problem und zwar funktioniert mein STK200 Dongle nicht mehr. Es hat alles schon funktioniert nach einer woche liegen lassen sagt ponyprog immer Fehler 24 Device Missing or Unknown. Ich hab alles überprüft und die ponyprog einstellungen sind richtig. dann hab ich mich ans messen der Signale gemacht und habe bemerkt dass MISO nicht wirklich bis auf ground gezogen sondern nur eini bisschen tiefer (ca. auf2,5V) wird über diesen kontakt sended der AVR ja seine daten an den parallel port. worin kann der fehler bestehen? (Reset und MOSI liegen irgendwelche signale an) Ich hab das gemessen wobei ich bei pony prog auf beschreiben gegangen bin und in der zeit bis die fehlermeldung kommt.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von SprinterSB
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    An der Saar
    Beiträge
    2.801
    Hast du das mit einem V-Meter gemessen? Das sagt nicht viel aus... Wenn MISO zwischen 0 und 1 wackelt, siehst du am V-Meter VCC/2, also wahrscheinlich 2.5V.

    Die Quelle von oben hab ich mal überflogen. Sieht recht ältlich aus. Mit halbwegs aktuellen Versionen von avr-gcc bekommst du das nicht übersetzt.
    Zudem sind AT90S2313 und ATtiny2313 zwar pinkompatibel, aber keineswegs binärkompatibel, wie man schon leicht an der unterschiedlichen anzahl von Fuses erkennt.
    Programme, die für einen AT90S2313 übersetzt sind, dürften auf einem ATtiny2313 nicht laufen, denn schon die Größe der vectab hat sich geändert!
    Disclaimer: none. Sue me.

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.04.2006
    Beiträge
    9
    Das Programm habe ich als C Code vorliegen also werd ich das wohl anders kompilieren können.

    Ich hab das mit nem oszi gemessen. Werd mir aber wahrscheinlich son AVR ISP 2 Donge für USB bei Reichelt mitbestellen wenn ich wieder was zum bestellen habe ist einfach viel komfortabler.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von SprinterSB
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    An der Saar
    Beiträge
    2.801
    Wenn du die Fusebits nach "allen möglichen Anleitungen" verstellt hast, liegt das Problem vielleicht dort. Wenn du dich aus deinem Tiny ausgesperrt hast, nutz freilich auch ein USB-Progger nix (sofern es kein paralleler HV-Progger ist).
    Disclaimer: none. Sue me.

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.04.2006
    Beiträge
    9
    ich hab auch mehrere avr´s getestet auch neue funzt auch mit denen nicht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •