-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Motor durch Phototransistor abschalten

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.03.2006
    Beiträge
    10

    Motor durch Phototransistor abschalten

    Anzeige

    Hallo,

    ich habe ein Messingrohr, auf welches eine Papierhülse geschoben wird. Diese Hülse wird gefüllt und "rutscht" dadurch langsam vom Rohr. Sobald die Hülse runter ist, soll ein Motor abgeschalten werden.

    Ich hab hier jetzt viel über den CNY70 gelesen, der ja den Unterschied zwischen schwarz/weiß erkennt.

    Nun meine Frage : Wenn ich den CNY70 direkt unter die Hülse mache, erkennt er dann wenn die Hülse weg ist und das Messingrohr zum Vorschein kommt. Und lässt sich damit dann auch der Motor abschalten?


    Wäre nett wenn Ihr mir hier helfen könntet.

    Thomas

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    15.07.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    807
    Einen unterschied merkt der bestimmt, wie groß der ist und ob es reicht um den Motor korrekt anzusteuern, hängt von der konstruktion ab: Sauberkeit der Materialien, Farbe und so.

    Ginge es nicht leichter, eine Feder zu installieren, die auf das Messingrohr drückt und so einen Stromkreis schließt? Wenn das Papierrohr da ist, wird es dazwischen geschoben und der stromkries unterbrochen. Wenn es dann beim befüllen wieder abfällt, ist der stromkreis wieder da.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.03.2006
    Beiträge
    10
    So hab ich es zuerst auch gedacht.
    Über Kontakt einen normalen Transistor anzusteuern, der den Strom zum Motor unterbricht.
    Das würde aber bedeuten, das das Messingrohr (wenn auch gering) unter Strom steht. In dem Rohr befindet sich eine Metallspirale die als Förderschnecke dient und diese Spirale ist mit dem Motor verbunden.

    Wenn ich jetzt also das Rohr als Schalter bzw. als Kontakt nehme, setzte u.a. ich das Motorgehäuse unter Strom!

    Das wollte ich vermeiden und dachte das ich das mit einem optischen Schalter lösen könnte.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    15.07.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    807
    Naja, wenn das Gehäuse auf masse liegt, un der Schalter vll 5V pegel hat, liegt das Gehäuse trotzdem nicht unter Strom. Und selbst wenn, 5V tun niemanden weh.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •