-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Hexabot rund Eigenbau

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    19.11.2004
    Beiträge
    8

    Hexabot rund Eigenbau

    Anzeige

    Hallo Zusammen,

    wollte hier mal was von meinem momentanen Roboter-Projekt vorstellen.
    Es ist ein runder Hexabot mit 3DOF je Bein. Ein wichtiger Punkt für mich war, dass ich so weit wie möglich alles selbst herstelle.
    Als Material habe ich mich auf Bastlerglas festgelegt, ist einfach zu bearbeiten, sieht gut aus.
    Um die 18 Servo anzusteuern werde ich den Servo-controller von roboter-teile nehmen und für die Sensorik und Berechnungen dann (warscheinlich) einen RN-Minicontrol.
    Sensoren sollten erstmal zwei Sharp IR's auf Servo sein. Später dann mal Kompasssensor, Taster an Füssen....
    Habe auch bereits einen Prototyp in 1:1 gebaut, um zu sehen ob alle berechnungen/Vorstellungen passen. Sah ganz gut aus, nun bin ich schon seit ein paar Tagen am Endgültigem dran.
    Schaut euch einfach mal die Bilder an...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken newbuildweb.jpg   protopartsweb.jpg   protoweb.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2005
    Ort
    Wunstorf (bei Hannover)
    Alter
    35
    Beiträge
    143
    Schönes Teil!
    Aber was ist bitte "Bastlerglas"? Meinst du Plexiglas?
    \"Es ist alles schon gesagt worden,nur noch nicht von Jedem\"
    Karl Valentin

    Gruß Daniel

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    19.11.2004
    Beiträge
    8
    Danke.
    Bastlerglas ist das was man im Baumarkt bekommt.
    Ist weicher (einfacher zu bearbeiten) und kostet wesentlich weniger (25x50cm 4mm - 4,50 €).

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253
    Sieht nett aus, aber das Teil läuft ned wirklich, oder?

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    19.11.2004
    Beiträge
    8
    Warum sollte er nicht?
    Bei den Gewichtstest, ist alles gut gegangen.
    Auf drei Beinen ist er erst bei 500 Gramm Zuladung in die Knie gegangen.
    Die Bewegungsfreihet der Beine liegt bei etwa 100 Grad.
    Also ich wüsst jetzt nicht, warum er nicht laufen sollte....
    Genaueres weis ich allerdings erst morgen wenn endlich mein Controller kommt.

  6. #6
    wieso soll es nicht laufen?
    is ja bis jetzt erst die hardware das programm wird er dafür sicher noch schreiben

    sieht klasse aus! bin gespannt wie es weiter geht

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    19.11.2004
    Beiträge
    8
    Danke
    Schon richtig. Momentan bin ich "nur" bei der Hardware.
    Erstmal kommen jetzt die Füße. Dann ist hoffentlich der Controller da.
    Wenn dann der Körper soweit fertig ist, kommen die Sensoren.

    Dafür hab ich mir gedacht, werde ich 2 Sharp IR's nehmen die auf einem Servo gegenüber sitzen. Damit habe ich dann 360 Grad für die Hinderniserkennung. Zukünfitg sollten dann nochmals Servos an die IR's damit er auch "auf den Boden" gucken kann, um Stufen, Abgründe etc. erkennen zu können.
    Ausserdem interressiere ich mich momentan sehr für son Kompasssensor.
    Da muss ich mich allerdings noch n bissl einlesen.
    Das ist so meine zukünftige Planung.
    Bin mal gespannt wenns fertig wird...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •