-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Wer kennt dieses Bauteil ?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    Euskirchen-Großbüllesheim
    Alter
    67
    Beiträge
    2.063

    Wer kennt dieses Bauteil ?

    Anzeige

    Hallo,
    aus einer Insolvenz habe ich einen Karton mit dem Bauteil auf beigefügtem Bild.
    Auf dem Karton steht noch:
    GENERAL ?O? ELECTRIC
    semiconductor
    type no. X45E 271
    Ship.date 629796-02
    Was könnte das für ein Bauteil sein ?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken bauteil_599.jpg  
    MfG Karl-Heinz
    HobbyElektronik hier klicken ....

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    ...das könnte alles Mögliche sein...Thyristor, Triac, Spannungsregler, usw.
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.02.2006
    Alter
    47
    Beiträge
    781
    Du könntest mal versuchen, das Ding mit Strombegrenzung kreuz und quer durchzumessen, anhand der Daten findet man nichts oder alles mögliche, je nachdem wie sehr man die Suche eingrenzt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    Euskirchen-Großbüllesheim
    Alter
    67
    Beiträge
    2.063
    Was es ist, dürfte gelöst sein.
    Wenn von links nach rechts 1...3 ist, dann kann ich mit dem Ohmmeter messen:
    Meßgerät auf Diodentest (> 1,5V)
    schwarze Meßbuchse = Plus an 1, messen nach 2 = 622 Ohm, nach 3 = 1140 Ohm
    alle anderen Messungen, auch umgepolt, sind hochohmig.
    Bedeutet, 1 = Basis, 2 (Gehäuse) = Collektor und 3 = Emitter.
    Also, ein PNP Darlington-Transistor.
    Jetzt fehlen mir allerdings Angeben über max. Strom, Spannung, Leistung, Frequenz, etc.
    Einen Basisstrom von 1A überlebt er; wird nur warm.
    MfG Karl-Heinz
    HobbyElektronik hier klicken ....

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Hallo kalledom!

    Wenn Dein Karton gross genug ist, würde ich auf Deiner Stelle 1 Stück/max.Parameter opfern.

    Schöne Grüße!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    Euskirchen-Großbüllesheim
    Alter
    67
    Beiträge
    2.063
    @PICture
    Ich habe ja immer noch die stille Hoffnung, daß jemand diesen Darlington kennt, denn 'mein' 1000-er Karton wird wohl nicht der einzige sein, der produziert wurde.
    Dieses 'GE 352' könnte die Typ-Bezeichnung sein, denn '62979602' ist die Chargen-Nummer. Warum auf dem Karton unter type no. X45E 2 7 1 steht, ist mir nicht so ganz klar, BX45E ? Datenbuch her ... BX sind Dioden.
    Ha, erwischt: BDX45 ist ein Silizium P Darlington mit Diode 60V 1A 5W 350MHz. Das könnte er sein; die Diode kann ich allerdings nicht messen.
    Max. Strom, Spannung und Leistung kann ich ermitteln, hfe auch noch, mit Frequenz, Ueb, etc. wirds schon schwieriger.

    PS: hfe gemessen = 1320
    MfG Karl-Heinz
    HobbyElektronik hier klicken ....

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •