-
        
+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Reflexkoppler

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.04.2004
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    288

    Reflexkoppler

    Ich habe für meinen Roboter 2 modifizierte Servos als Antrieb. Jetzt möchte ich diese aber möglichst genau ansteuern können.
    Ich stell mir die Reflexkoppler so vor:
    am Rad ist eine Scheibe mit schwarzen und weißen Strichen(ca 40 Striche) die vom Mittelpunkt zum Kreisbogen verlaufen :
    So ungefähr
    \ | /
    ---M---
    / | \
    am Roboter ist der Reflexkoppler so angebracht, dass er immer wenn ein Schwarzer Strich vorbeikommt ein High-Signal zur C-Control schickt und bei einem weißen Strich entsprechend ein Low-Signal.

    Ich würde jetzt gerne wissen ob die C-control schnell genug ist beide Signale gleichzeitig auszuwerten.
    Und wie ich einen solchen Reflexkoppler am besten baue.

    Ich hoffe das Ganze ist einigermaßen verständlich...
    Gruß Julian

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    569
    1. ich wuerde das mit einer gabellichtschranke machen. und statt der farbigen scheibe eine mit loechern nehmen
    2. ob die c-control das schafft, haengt von der scheibe und der drehzahl ab
    Haftungsausschluß:
    Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
    Rechtsansprüche dürfen daraus nicht abgeleitet werden.
    Besonders VDE und die geltenden Gesetze beachten sowie einen gesunden Menschenverstand walten lassen!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.04.2004
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    288
    Eine Gabellichtschranke kann ich zwar schlecht anbringen, aber wenn du meinst, dass es besser ist, dann werde ich es mal mit einer Gablelichtschranke versuchen.Wo bekomme ich eine Lichtschranke mit einer passenden scheibe her? Kann ich mir die Scheibe selber herstellen, indem ich einfach eine schwarze Scheibe nehme und vonb ausen Rizen reinsäge?

    nehmen wir an ich habe eine scheibe mit 30 Rizen. Mein Roboter ist nicht ziemlich lagnsam, da er mit Servos betreiben wird....

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    03.01.2004
    Ort
    64367 Mühltal bei Darmstadt
    Alter
    53
    Beiträge
    337
    Schlachte eine alte mechanische maus aus. Da hast du beides Gabellichtschranke und die passende Scheibe.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.04.2004
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    288
    Gute Idee, Danke !!
    Aber wie weis ich bei der Lichtschranke wo die IR-LED ist und wo die Photodiode?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.04.2004
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    288
    Ok des Problem stellt sich nichtda auf der PLatine draufsteht, was die LED ist.
    Die Photodiode hat aber 3 Anschlüsse, was sind des für welche ?!!?

    Ich hoffe, jemand weis wie ich die richtig anschliese [-o<

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    569
    der pjototransitor hat basis und emitter und colector. daher die 3 anschluesse. das ist auserdem keine photodiode sondern ein phototransistor
    Haftungsausschluß:
    Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
    Rechtsansprüche dürfen daraus nicht abgeleitet werden.
    Besonders VDE und die geltenden Gesetze beachten sowie einen gesunden Menschenverstand walten lassen!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.04.2004
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    288
    Ach soooo.... Stimmt macht ja anders keinen Sin
    Jetzt ist nur noch die Frage wie ich die anschlüsse herausfinde ?!?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    569
    mit einem haochwertigen transistorpruefer, dwer die anschlussbelegung feststellen kann oder einem datenblatt des betreffenden bauteils
    Haftungsausschluß:
    Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
    Rechtsansprüche dürfen daraus nicht abgeleitet werden.
    Besonders VDE und die geltenden Gesetze beachten sowie einen gesunden Menschenverstand walten lassen!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.04.2004
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    288
    Hmm... AUf dem Teil steht nix drauf => Transitorprüfer
    Am besten ich halt den transistor derweil ins licht oder ?!

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •