-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: HILFE!!!: zu programierung

  1. #1

    HILFE!!!: zu programierung

    Anzeige

    Hi,

    Ich bin schüler und muss heute für einen asuro ein programm schreiben so das er mit dem optischen senor des asuro standard bei einer weißen fläche fährt und bei einer schwarzen fläche stehen bleibt bitte um rasche hilfe !!!!!!!!

    mfg schüler

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.06.2005
    Alter
    28
    Beiträge
    364
    Bis wann sollte das fertig sein?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    10.02.2005
    Beiträge
    231
    Ist sowas nicht in den Beispielprogrammen auf der CD zu finden?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.10.2004
    Ort
    Rheinstetten
    Alter
    34
    Beiträge
    357
    Schau dir doch einfach mal das Beispielprogramm zur Linienverfolgung an.

    Da schaust du, wie erkannt wird, ob eine Linie vorhanden ist oder nicht (schwarz oder weiß), und dann kannst du das recht einfach anpassen...

    Vielleicht krame ich nachher mal die CD raus, dann schau ich mal. Wenn ich was finde, poste ich es nachher, falls es noch nichts anderes hilfreiches gibt

    Achja, in welcher Sprache willst du programmieren? Die Asuro-Beispielprogramme sind ja alle in C...
    Unwissenheit ist ein Segen

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.10.2004
    Ort
    Rheinstetten
    Alter
    34
    Beiträge
    357
    Ok, ich hab die CD gleich rausgesucht

    Also du findest unter ASURO_src/SelfTest die Klasse LineDemo.c
    Da siehst du, wie die Sensoren abgefragt werden

    Im Prinzip ist das dann sowas hier:

    Code:
    unsigned int lineData[2]; // Platzhalter für die Daten der beiden Sensoren
    LineData(lineData); // Werte in den Platzhalter laden
    Damit hast du in der Variable lineData die Werte der beiden Sensoren.
    Am besten testest du diese beiden Zeilen in einem neuen Programm und lässt dir die Werte via IR an den PC zurückgeben. Das machst du ein paar mal, jeweils mit schwarzem und mit weissem Untergrund. Dann weisst du, welche Werte die Sensoren liefern.
    Du kannst dann eine Schwelle s definieren, die irgendwo zwischen den Werten für "schwarz" und "weiss" ist.

    Dann schreibst du in dein Programm noch eine if-Abfrage:
    Code:
    if (lineData[0] > s && lineData[1] > s) { 
      // hier kommt der Code für's fahren rein
    } else {
      // hier kommt der Code für's NICHT fahren rein
    }
    Je nachdem, bei welcher Farbe du fahren möchtest, musst du den Code fürs Fahren in den else-Teil bauen, aber ich denke mal, das müsste klar sein

    Du kannst die Abfragen natürlich auch noch erweitern und beide Sensoren einzeln behandeln, oder nur einen davon... Aber ich hoffe, es ist jetzt klar, wie du die Sensoren abfragen kannst.
    Unwissenheit ist ein Segen

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    10.02.2005
    Beiträge
    231
    Genau dieses demo hatte ich gemeint
    Thomas

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •