-
        
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: pic16f84

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.05.2004
    Beiträge
    5

    pic16f84

    hallo leute..ich will mich demnächst auch mit robotik beschäftigen..hab schon ein wenig erfahrung mit pic's und will weiterhin mit pic's arbeiten.. meine frage ist..reichen die ports von 16f84 für den anfang??
    und was ist mit c-control? wieviele i/o hat der denn?

    thx...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.05.2004
    Beiträge
    304
    Ich hab mal mit einem 84er einen kleinen Roboter gebaut, der einer Schwarzen Linie entlangfuhr. Ist ganz einfach. 2 Reflexkopller, einen Schmidt Trigger, Treiber, LDR und fertig.
    Für Robotik würd ich aber 628 nehmen, weil er günsitiger is und noch einen zusätzlichen timer hat.

    C-Control ist ein "microcontroller" von Conrad, welcher mit Basic Programmier bar ist (zumindest CC1/Basic). Diese Version hat 16 Digitale I/O Ports, 8 A/D und 2 D/A Ports. Außerdem ist es I²C fähig und kann damit gut und Verdrahtungseinfach mit PICs Kommunitzieren. So könnest du zb einen Pic für Display Treiber <-> I²C Programmieren und würdest 7 Ports sparen.

  3. #3
    Gast
    Der 16F628 hat auch noch ein paar mehr Vorteile.
    Z.B. interner Taktgenerator, 16 I/Os etc.
    Wenn das nicht reicht, oder Du einen AD-Wandler brauchst, dann schau dir mal die 16F87x Serie an. Die gibt es als 28- und als 40-polige Version. Mehr wirst Du wohl kaum brauchen.

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.05.2004
    Beiträge
    5
    hi djdune..ahm gut ich glaub ich fang mal mit dem 84er an.. hab mir auch für erstes einen roboter, der auf einer schwarzen linie fährt, vorgenommen..also theoretisch hab ich mir das amal überlegt..er fährt auf einer geraden linie, erkennt links dass eine kurve kommt, dann kommt der interrupt..er soll sich nach links drehn..aber wie sag ich ihm das ob die kurve scharf ist oder nicht?
    und auf der geraden linie soll ich ihm sagen er soll immer z.B 10 sek fahren, oder wie mach ich das ganze am besten?

    mfg prince

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.05.2004
    Beiträge
    304
    Naja meiner war so:
    2 Reflexkoppler, so das die Empfänger außen sind (beide nebeneinander)
    Die ir Led hat gesendet, und sobald das Schwarz reflektiert hat, ist hat er korregiert, und zwar in die Richtung aus der der Interrupt kam.
    Da er nur recht langsam gefahren ist, war es auch egal, wie scharf eine Kurve war, da die Strecke dauernd angeglichen wurde.

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.05.2004
    Beiträge
    5
    ahso ahso...
    ok..die geschwindigkeit hast du eh so bestimmen können oder? weißt du vielleicht noch welchen motor du verwendet hast?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.05.2004
    Beiträge
    304
    Es waren so kleine getriebemotoren von conrad. Als räder weiche schaumstoff modellflug räder, 2 schmidt trigger, einen motor treiber, einen 7,2V akku... is eh recht einfach

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.05.2004
    Beiträge
    5
    ahso ok..ich versuchs mal..
    Schrittmotoren kann man eventuell auch verwenden oder?

    beim pic..hast du also nur 2 input verwendet für die 2 schmidttriiger.. und und 4 ausgänge für die motoren über den motortreiber oder?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.05.2004
    Beiträge
    304
    3 Input. Die LDR war für Vergleich für die Helligkeit, um Schwarz von Weiss leichter unterscheiden zu können.
    Mit Schrittmotoren hab ich mich beim Pic noch net befasst, sollte aber gehen.
    Leider hat sich das Teil oft selbst Schatten geworfen und ist so stehen geblieben

    edit:
    Hier der Link für die Erkennung:
    http://www.the-starbearer.de/Schaltungen/CNY70_Auge.htm

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •