-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Motor dreht wann er will...

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.01.2006
    Beiträge
    46

    Motor dreht wann er will...

    Anzeige

    Hi,

    also ich habe eine kleine Schleife in Bascom gemacht, mit der PortB.0 alle 1000ms getoggelt wird. Hab das mit einer LED probiert - sah auch gut aus. Jetzt hab ich über einen Transistor (BC547) einen kleinen Motor an den Port angeschlossen, der dreht wohl auch, aber nicht exakt eine Sekunde und dann wieder eine Sekunde nicht, sonder es sind mal kürzere, mal längere Pausen dazwischen. Der AT90S8515, den ich verwende hängt an einem 4mHz-Quartz und der Motor ist ohne Wiederstand am Transistor angeschlossen. Die Basis des BC547 ist über einen 1K-Wiederstand am Port angeschlossen.

    Wie könnte jetzt die Unregelmäßigkeit zustande kommen - also es ist schon relativ regelmäßig aber lange nicht so wie man es aufgrund der Schleife erwarten dürfte.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    eine Möglichkeit: der Motor ist nicht genügend entstört bzw der AVR nicht genügend abgeblockt, und Störspitzen vom Motor bringen den AVR aus dem Takt... hast du zumindestens ne Freilaufdiode drin, und die obligatorischen 100nF am AVR?

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.01.2006
    Beiträge
    46
    Zitat Zitat von uwegw
    eine Möglichkeit: der Motor ist nicht genügend entstört bzw der AVR nicht genügend abgeblockt, und Störspitzen vom Motor bringen den AVR aus dem Takt... hast du zumindestens ne Freilaufdiode drin, und die obligatorischen 100nF am AVR?
    Zugegebenermaßen weder noch... Den Glättungskondesator bau ich morgen mal rein, an den hab ich garnicht gedacht. Freilaufdiode? Wo muß die denn hin?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    parallel zum motor, und so, dass sie normalerweise in sperrichtung liegt... möglichst nen schnellschaltenden typ verwenden....

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.01.2006
    Beiträge
    46
    Zitat Zitat von uwegw
    parallel zum motor, und so, dass sie normalerweise in sperrichtung liegt... möglichst nen schnellschaltenden typ verwenden....
    Ach so - wenn ich das richtig verstanden habe, schließe ich am Pluspol quasi die "zue" Seite der Diode an, die paralel - also zusätzlich neben dem Motorkreis läuft. Hört sich vielleicht etwas unbeholfen an, aber ich denke Du verstehst ob ichs verstanden habe...

    Besten dank auf jeden Fall schon mal!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    12.02.2006
    Beiträge
    164
    jepp richtig

    der motor kann ja strom erzeugen wennst ihn ausschaltest und er durch trägheit weiterläuft ...

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    ich vermute, du meinst das richtige...

    so siehts im Schaltplan aus:
    Code:
                                  VCC
                                   +
                                   |
                                   |
                                   ------- Kathode
                                   |     |
                                 ,---.   -
                           Motor | X |   ^  Diode
                                 '---'   |
                                   |     |
                                   ------- Anode
                                   |
                                   |
                Steuersignal     |/
                       o---------|
                                 |>
                                   |
                                   |
                                   |
                                   |
                                  ===
                                  GND
    (created by AACircuit v1.28.5 beta 02/06/05 www.tech-chat.de)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •