-         

Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 93

Thema: Minimalbeschaltung meines Atmels und zwei Anschlussfragen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Beiträge
    1.607

    Minimalbeschaltung meines Atmels und zwei Anschlussfragen

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hey ho

    da ich meinen alten Schaltplan nicht mehr finde (von meinem geplanten µC Board) und ich nun auch nicht weis wo icih den kram find e(und ich find gor nüscht) frage ich hier nach...

    Ich besitze einen AT90S8315 und möchte diesen mit dem Max232 programmieren

    Brauch nur Schaltplan für: Max232 beschaltung an RS232 und einen für den µC mit 16Mhz Quarz (mit Kondensatorwerten) sowie einen wie ich den I2C Bus an den µC anschlies (nur das ich eine buchse mit einplanen kann )

    Will das bald mal zum Ätzen geben und schaun das ich nen schaltplan hinbekomm

    Wenn mir jemand mit den paar infos aushelfen könnte wär ich happy

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    ...Du kannst einen MC nur über UART programmieren, wenn vorher auch ein Bootloader im MC installiert wurde....ansonsten sind die Anschlüsse "lediglich" für Kommunikation zuständig. Programmiert wird ja in der Reger über einen ISP.

    Max232-Beschaltung :
    http://www.armory.com/~rstevew/Publi...232/MAX232.gif
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Beiträge
    1.607
    danke für den max.

    Ja klar Programmiere ich über den UART aber der Controller brauch auch eine gewisse Peripherie um zu Funktionieren (wie mit dem Quarz, dafr brauch ich 2 Widerstände und den Quarz - nur wie genau weis ich nich mehr)

    oder is das bei allen atmels gleich sodass ich in Eagle mir meinen Proz schnapp und so verdrahte wie einen Mega 16 z.b.?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    Und wie bekommst Du den Bootloader auf den MC ?

    und so verdrahte wie einen Mega 16
    ...jipp, denke schon !

    Du kannst übrigens auch den voreingestellten, internenen Oszillator benutzen, dann brauchst Du Du auch den Quarz und die zugehörige Kondensatoren nicht.
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Beiträge
    1.607
    naja ich hab den kram hier rumfliegen, warum nicht mit verlöten?


    Hm ich denke das ich mit dem ISP den Controller komplett Proggen kann oder ?

    Ich hab jetz angefangen das Board zu designen, ich stells nachher online, wenn wer möchte kann er ja mal fehler lesen *g*

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    ...ich wusste nicht, dass Du einen ISP hast...Du sprachst oben ja von Programmierung über Max232.
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Beiträge
    1.607
    ich hab nur die bauteile hier rumfliegen sorry das ich heut so missverständlich schreib weis auch nich ....


    Hab jetzt bisschen umdisponiert nachdem ich im Artikelbereich meinen Prozessor gefunden habe. Nun, er kann kein I²C und ist wohl eine abgespeckte Version. Dann besorg ich mir lieber einen AT16.
    Weiter umdisponiert hab ich was den Quarz angeht, ich werd auf den Internen zurückgreifen.

    Wenn wer lieb ist einmal über den Plan schauen Wär cool. Die Bauteile die ich verwendet habe naja, ich weis nich ob alles passt wenns geätzt ist. Die großen stecker (Port A - D z.B.) sollen Wannenstecker sein, Reichelt Nr: WSL14G und beim I²C WSL10G



    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken plan_134.jpg  

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    Euskirchen-Großbüllesheim
    Alter
    67
    Beiträge
    2.063
    Meine RS232 schließe ich immer an einen 10-pol. Pfosten (X6) an. Von da kann ich mit Flachbandkabel an eine 9-pol. SubD-Buchse und die theoretisch direkt in den PC einstecken. Die Handshake-Signale sind über den MAX 232 'gebrückt'; wenn die Spannung fehlt, kommt kein Ready.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken rs232_897.gif  
    MfG Karl-Heinz
    HobbyElektronik hier klicken ....

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Beiträge
    1.607
    ich wollte alles auf ein board bauen, und dann halt mit einem kabel an den pc

    kommt ja aufs gleiche raus

    aber wenn meine schaltung soweit passt bin ich schonmal happy

    Bin nur noch nich mit der Spannungsquelle zufrieden. Wollte so einen kleinen Klinkenstecker nehmen wies ihn immer von den Kleinen Trafonetzteilen für die steckdose gibt - fand aber das Eagle pondon nicht. Dann hätte ich 12V gespeist und die runter geregelt.
    Andere Frage ist ob die con_panduit Wannenstecker mit denen aus Reichelt passen

    und: Was ich noch für den I²C auf den Stecker ziehen sollte

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    Euskirchen-Großbüllesheim
    Alter
    67
    Beiträge
    2.063
    Wolltest Du es auf so ein ganz kleines Board bauen ? So klitzeklitzeklein ?

    PS: den PullUp-Widerstand für Reset muß ich noch unter bringen; sage mir einer wo :-)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken picdzm.gif  
    MfG Karl-Heinz
    HobbyElektronik hier klicken ....

Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •