-
        
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Gameboycamera

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.01.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    25

    Gameboycamera

    Hi ihr!

    Ich bekomme jetzt eine Gameboycamera und wollte wissen, wie ich mir das Signal anzeigen lassen kann.
    Welche Pins sind für die Signale zuständig?
    Kann ich die Kamera auch an einen Fernseher oder Computer anschließen?
    Wie ist das mit der Stromversorgung?
    Kann ich die Kamera an eine C-Control anschließen?
    Und kann ich mir die Daten auch als Zahlenreihe anzeigen lassen?

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Beste Grüße aus Hamburg.

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.203
    Unter Gameboykamera hier im Forum gibt es folgende Information:

    http://www.roboter-teile.de/datasheets/OV6620.pdf

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2003
    Beiträge
    136
    Hi Daniel,
    schau dir mal diese Seite an. Da gibts ne ganze Menge Infos.
    Ausserdem auch hier im Forum.
    Gruß
    -=jens=-

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.12.2003
    Alter
    26
    Beiträge
    1.187
    wenn du sie an nen TV anschließen willst, kannst du auch ein CMOS-Kameramodul nehmen.

    Ich hab meine bei ebay für (mit Versand) 3.22€ ersteigert.

    Du könntest mal fragen, ob man das Gmeboykameraboard schon kaufen kann.

    Matthias
    Back on the road again...

    Falls ihr wissen wollt, was ich so in meiner roboterfreien Zeit gertieben hab: www.plasmaniac.de.vu

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    04.11.2003
    Ort
    Dresden
    Alter
    52
    Beiträge
    409
    Hallo Manfred,

    Unter Gameboykamera hier im Forum gibt es folgende Information:

    http://www.roboter-teile.de/datasheets/OV6620.pdf
    Die Info ist falsch, die GB-Cam arbeitet nicht mit einem OmniVision Bildsensor, sondern mit Mitsubishi's M64282FP Artificial Retina chip.

    Viele Grüße
    Jörg

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    991
    Hi,

    schau dir mal im Downloadbereich die Projekt an. Da ist auch was von mir für die GBCam dabei.

    Auf meiner Homepage ( http://www.kreatives-chaos.com/index.php?seite=gbcam ) wird es dazu demnächst auch ein paar mehr Informationen bzw. Programme für das Modul geben.
    Allerdings muss erstmal der Abi und Jufo Stress vorbei sein...

    Und hier noch an Link:
    http://www.angelfire.com/de3/juliprograms/amr/gbcam.htm

    Kann ich die Kamera auch an einen Fernseher oder Computer anschließen?
    Wie ist das mit der Stromversorgung?
    Kann ich die Kamera an eine C-Control anschließen?
    Und kann ich mir die Daten auch als Zahlenreihe anzeigen lassen?
    zu 1. Jein. An den Fernseher nicht. An den Computer kann man es zwar anschließen allerdings wird man nicht über 2 FPS oder so kommen...
    zu 2. Da brauch man eigentlich nicht so viel Besonderes beachten. Die Gameboykamera braucht wie die meistens ICs auch ein Spannung von 5 Volt
    zu 3. Nein, eher nicht. Die C-Control ist einfach zu langsam.
    zu 4. Wenn du zum Beispiel die Platine aus dem Downloadbereich nachbaust kannst du dir die Daten auch über die serielle Schnittstelle ausgeben lassen und dir dann als lange Zahlenreihe anschauen. Aber was würde das bringen ?? Immerhin sind das dann 16384 Werte hineinander ...

    MfG Kjion

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •