-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: spannungsregler gesucht...

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.04.2005
    Ort
    Aarau
    Alter
    34
    Beiträge
    979

    spannungsregler gesucht...

    Anzeige

    hallo zusammen!

    bin gerade an der planung meines näcshten bots... ich möchte ihn gerne mit gehackten Servos antreiben, mit 6V.
    als akku habe ich ein 7,2V akkupack geplant und nun Suche ich einen spannungsregler der mir die 6V für die Servos bereitstellt. habe aber bis jetzt nur 6V spannungsregler gefunden die mindestens eine eingangsspannung von 8V benötigen...
    kennt jemand ein 6V Regler der auch mit 7V auskommt, am besten in einem TO-220 gehäuse...?

    gruss bluesmash

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    20.08.2004
    Ort
    Unterschleissheim
    Beiträge
    218
    Hallo bluesmash

    was verstehst du unter "gehackten Servos" ? Meinst Du eine Ansteuerung mit PWM-Signal ? Wenn ja, kannst Du Dir den Spannungsregler sparen. Mach die Pulse kürzer, das reicht.

    Gerhard

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.06.2005
    Alter
    28
    Beiträge
    364
    Bei gehackten Servos wird der mechanische Anschlag am Getriebe, das Potentiometer und die Elektronik entfernt. Damit bekommt man günstige, kompackte Motoren mit Getriebe.

  4. #4
    Moderator Roboter Genie
    Registriert seit
    26.08.2004
    Beiträge
    1.228
    Hallo!
    Schau mal nach "Low-Drop" Reglern, wahrscheinlich wirst du da aber einen Einstellbaren brauchen, 6V sind zumindest bei Reichelt kein "Standard".

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von darwin.nuernberg
    Registriert seit
    08.08.2004
    Ort
    A, A
    Alter
    53
    Beiträge
    1.305
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von womb@t
    Bei gehackten Servos wird der mechanische Anschlag am Getriebe, das Potentiometer und die Elektronik entfernt. Damit bekommt man günstige, kompackte Motoren mit Getriebe.
    Du bringst mich da auf Ideen....
    warum hat das noch keiner im Wiki genau beschrieben?
    Gruss
    Darwin (meine Projekte sind auf meiner Pinnwand zu finden)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.04.2005
    Ort
    Aarau
    Alter
    34
    Beiträge
    979
    und dazu noch nen CNY70 ins gehäuse und ne markierung auf das schnellste innerste zahnrad, damit hat man sogleich die impulsgeber (anleitung nach uwegw)

    ja ich möchte die Servos mit pwm ansteuern, aber ich möchte eine konstante spannung für die Servos damit die geschwindigkeit nicht von der akkuspannung abhängig ist...
    nach lowdrop regler hab ich auch schon gesucht aber keinen mit 6V gefunden... braucht so ein einstellbarer regler viel aussenbeschaltung? oder wie wird der auf die 6V eingestellt?

    gruss bluesmash

    --edit--
    wenn ich dan mal meine Servos fertig habe werde ich eventuell ein Wiki artikel verfassen, wenn es den bis dahin noch nicht gibt...

  7. #7
    1hdsquad
    Gast
    6v ist auch bei conrad nicht drin, musst einstellbar nehmen
    die gibts unterschiedlich, von 3 beinig bis 7 oder so...
    einfach mal conni wälzen...
    mfg

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.04.2005
    Ort
    Aarau
    Alter
    34
    Beiträge
    979
    ich hab mich mal umgesehen sehe ich das richtig dass die lowdrop spannungsregler 1,5V spannungsabfall haben? dass ist für mich immernoch zuviel... 6+1,5=7,5V ich hab aber nur 7,2V zur verfügung...

    oder gibts da noch andere regler?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    Euskirchen-Großbüllesheim
    Alter
    67
    Beiträge
    2.063
    Dein Akku bleibt nicht konstant auf 7,2V. Wenn er leerer wird, geht auch die Akku-Spannung 'in den Keller'. Ich gehe mal davon aus, daß Du auch noch mit einem halb vollen Akku weiter kommen möchtest.
    Bau was mit einem Schaltregler auf, der funktioniert auch zwischen 5...8V und hat einen besseren Wirkungsgrad. Zu einem Schaltregler kommen eine schnelle Diode, eine 100...330µH SpeicherDrossel und 2 Elkos 220...470µF.
    MfG Karl-Heinz
    HobbyElektronik hier klicken ....

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.06.2005
    Alter
    28
    Beiträge
    364
    Zitat Zitat von darwin.nuernberg
    Zitat Zitat von womb@t
    Bei gehackten Servos wird der mechanische Anschlag am Getriebe, das Potentiometer und die Elektronik entfernt. Damit bekommt man günstige, kompackte Motoren mit Getriebe.
    Du bringst mich da auf Ideen....
    warum hat das noch keiner im Wiki genau beschrieben?
    Wie soll ich das verstehen? Sarkassmus???
    Es wird immer wieder im Forum gesagt, oder eher geschrieben dass man gehackte Servos nimmt. Kommt immer wieder vor...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •