-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Peltier Element steuern

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2005
    Beiträge
    125

    Peltier Element steuern

    Anzeige

    Hi zusammen

    Ich möchte ein Peltier Element ansteuern über ein 0-10 Volt oder 4-20 mA Signal

    Habt Ihr vieleicht eine Schaltung für mich die mein Problem lösen kann

    Peltierelement 30V 4A

    Grüße
    Jumbo

  2. #2
    blade
    Gast
    Hi ich glaube du musst da ein Solit State Relais nehmen. Bist du sicher mit den 30V, ich kenn nur welche mit 8V und 16V. Welches Netzteil verwendest du? Hab auch schon mit den Peltiers rumgespielt, aber ich bekomm ca. 300ml Wasser nicht unter 3 Grad. Ich bräuchte ein Netzteil, welches 16V und 9A kann, aber nicht gleich 200€ kostet.
    Gruß Daniel

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2005
    Beiträge
    125
    Hi Blade

    DAs mit den 15 Volt ist richtig, ich schalte aber 2 in serie da mein Trafo die
    8 A nicht schaft aber die 30 V mit 4A

    Ich habe eine Schaltung die mir mein 4-20mA Signal in ein 0-10 V Signal
    über einen OP umwandelt
    Kann ich anstelle den standart OP einen Leistungs OP "LM12CLK" verwenden
    und über eine andere Verstärkung mein Peltier Element ansteuern

    Gruß
    Jumbo

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.01.2006
    Ort
    Hattingen
    Alter
    52
    Beiträge
    984
    Hi Jumbo, schau dir doch mal bei Maxim oder Linear Technology die verschiedenen Schaltregler an. Es gibt auch welche mit variabler Spannung ab ca. 3V und bis 10A. So wäre die Verlustleistung viel kleiner, als bei der Leistungs-OP-Lösung.
    Ideal wäre ein Regler mit externer Referenz (gibts das?).
    Gruß Sigo
    Aber auch ein Leistungs-OP sollte gehen, bei guter Kühlung.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2005
    Beiträge
    125
    Hi Blade

    Also ich habe nun mal einen Versuch aufgebaut mit den 300 ml Wasser

    Aufbau:
    Tasse aus Niro mit 300ml Wasser
    Peltie Element Qc max = 29,3 W bei Th = 27 ºC, I = 3,3 A, U = 15 VDC
    Kühllörper 100x80x280 der mit 2 Ventilatoren gekühlt wirt
    Netzteil 0-30 V 0-5A

    nach 2 Stunden oder früher war nicht zu Hause waren im Becher 3 cm Eis

    Gruß
    Jumbo

  6. #6
    blade
    Gast
    Hi,
    welches Modul hast du?
    Grundfläche?
    Meins hat 40x40x4; gemessene Werte: 16,4V ;7,6A
    zur Kühlung habe ich ein AMD CPU Lüfter eingesetzt. Die kälte gebe ich an einen Rippenkühlkörper ab.
    Vielleicht kühlt mein CPU Lüfter zu wenig, denn die kalte Seite ist abhängig von der warmen. Sie kann nur ein Delta Tetta von 65 Grad haben. Sprich meine heiße Seite hat ca. 68 Grad.
    Gruß Daniel

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.05.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    211
    @blade: Ich hab ein Peltier Element, das bei 14,9V 6,4A benötigt, meine Trafos würden das auch nich schaffen, aber ich hatte noch ein altes PC Netzteil, das schafft das locker.

    Du könntest dir also ein PC Netzteil kaufen, die sind bei 250 Watt auch gar nicht so teuer.
    Grüße
    Lars

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2005
    Beiträge
    125
    Hi Blade

    Mein Peltier ist 40x40x4,9 und hat 127 Thermokoppler

    Zu deinem CPU Lüfter kann ich nur sagen der ist zu klein
    Das mit den delta T ist schon richtig, aber wenn dein Peltierelement auf der warmen Seite eine Temp von 68 ºC hat hat es keine Wärmepumpleistung mehr.
    Die angegebene Leistung haben sie meistens bei Th "warme Seite" 27 ºC

    Gruß
    Jumbo

  9. #9
    blade
    Gast
    Hi jumbo;
    kannst du mal ein Bild zeigen? Wie soll ich das Teil dann kühlen?
    Gruß Daniel

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2005
    Beiträge
    125
    Hi Blade

    Hier einmal 2 Bilder
    Ich baue vieleicht morgen noch einmal den versuch mit dem Getränkekühler auf.
    Er soll aber etwasanders werden als der heutige Versuch
    Ein Kühlkörper so wie am Bild
    zwei Peltierelemente auf eine Aluplatte 200x200x20 als Kähltespeicher
    denn der Sommer kommt bestimmt und wer mag kein kühles Bier

    Gruß
    Jumbo
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken pict0051.jpg  

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •