-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: stabilisiertes 500Mhz TTL Signal, wie machen?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    15.07.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    807

    stabilisiertes 500Mhz TTL Signal, wie machen?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hi, ich Suche einen Weg, einen (in etwa) 500Mhz Oszzilator zu bauen (TTL kompaktibler Ausgang) der möglichst quarzstabil sein sollte. Ausserdem wäre eine Möglichkeit der Kalibrierung (+/- ein, zwo Mhz) nicht schlecht. Wichtiger ist aber die Stabilität des Signals.

    Jemand ne Idee?

  2. #2
    Moderator Roboter Genie
    Registriert seit
    26.08.2004
    Beiträge
    1.228
    Arbeitet man bei diesen hohen Frequenzen nicht eher mit LVDS-Signalen oder so?
    TTL heißt ja soviel wie 5V...da musst du aber ganz schön auf dein Layout achten!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo Madgyver!

    So weit ich weiss, die schnellsten TTLs (AS serie) gehen nur bis 200MHz. Bis 500MHz ist mit ECL (1.600 serie) möglich. Ich sehe nur die Möglichkeit einen LC Oscillator (z.B. aus TV Tuner) mit einem Prescaler (z.B. U813) in einer PLL Schaltung mit einem Quarz zu stabilisieren.

    Die einfachste Lösung wäre: einen PLL TV Tuner nehmen und die Amplitude des Oscillators verstärken.

    MfG

  4. #4
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372
    Das sicherste und stabilste ist der Weg:
    100MHz stabil erzeugen, mit TTL geht das noch einigermaßen, dann die 5. Oberwelle ausfiltern und verstärken.
    Je nach Anforderung an die Stabilität kann es auch besser sein mit 20MHz anzufangen und bei 100MHz das Signal noch mal durch ein Gatter laufen zu lassen.
    Ob Du wirklich ein 5V Signal bei 500MHz brauchst mußt Du dann sehen wenn es an den Treiber für 500MHz geht.
    Manfred

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    15.07.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    807
    Jo Brauch ich schon, keine Sorge ich hab das schon ziemlichgenau ausgerechnet. Mit ein paar tricks wird das schon funktionieren, ichbrauche nur die 500Mhz.

    Also danke für die Antworten, ich denke mal ich mache das so wie Manf es beschrieben hat.

    tschö

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •