-
        

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: PIC LCD Ansteuerung

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    11

    PIC LCD Ansteuerung

    Anzeige

    Hallo!

    Zuerst stelle ich mich kurz vor.

    Ich bin 21 ahre alt und Azubi im Fach Elektroniker für Geräte und Systeme Fachrichtung Funktechnik im 2. Ausbildungsahr.

    Im ersten Ausbildungsyahr habe ich eine Alarmanlage entworfen und aufgebaut. Sie überwacht, welche Fenter geöffnet und welche geschlossen sind, wird scharf, wenn alle Fenster geschlossen sind und löst aus, sobald ein Fenster geöffnet wird. Gesteuert wird die Anlage über einen Dämmerungsschalter.

    Mit meinem erweitertem Wissen über die Elektronik möchte ich nun diese Alarmanlage optimieren und mit einer Lichtschranke erweitern.

    Quasi als I-Tüpfelchen soll auch ein LCD mit in der Anlage werkeln. Ich habe mir vorgestellt, dass es "Betrieb" anzeigen soll, wenn Spannung an der Anlage anliegt, und dann yeweils Anzeigt, welches Fenster Alarm ausgelöst hat, bzw. wenn die Lichtschranke auslöst, soll "Lichtschranke" angezeigt werden.

    Zur Ansteuerung des LCD würde ich gern den PIC 16F84(A) verwenden, da im Betrieb ein Brenner und die entsprechende Software dazu vorliegt.

    Kann mir yemand helfen den PIC zu programmieren? Bzw. kennt yemand ein wirklich gutes Einsteigertutorial zum PIC? auf www.sprut.de hab ich schon einiges erfahren, aber trotzdem weiß ich leider immernoch nicht, wo genau ich anfangen soll. Ich würde ihn gern in Assemblersprache programmieren wollen, da ich mir da ganz sicher bin, dass mich mein Betrieb auch ein wenig unterstützt.

    Wichtig für mich wäre halt ein Step-by-Step um mir über die Assemblersprache und die Auswirkungen der Befehle auf die Ausgänge des PIC`s klar zu werden.

    Ich hoffe mir kann yemand helfen. Würde mich auch über Erfahrungberichte freuen!

    Gruß Alex

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    Euskirchen-Großbüllesheim
    Alter
    67
    Beiträge
    2.063
    PIC Assembler-Beispiele findest Du unter http://www.domnick-elektronik.de/picasm.htm und eine Fehler-Checkliste unter http://www.domnick-elektronik.de/piccheck.htm
    MfG Karl-Heinz
    HobbyElektronik hier klicken ....

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Andre_S
    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    310

    Re: PIC LCD Ansteuerung

    Zitat Zitat von Elo-Azubi
    ....Zur Ansteuerung des LCD würde ich gern den PIC 16F84(A) verwenden, da im Betrieb ein Brenner und die entsprechende Software dazu vorliegt.

    Kann mir yemand helfen den PIC zu programmieren? Bzw. kennt yemand ein wirklich gutes Einsteigertutorial zum PIC? auf www.sprut.de hab ich schon einiges erfahren, aber trotzdem weiß ich leider immernoch nicht, wo genau ich anfangen soll. Ich würde ihn gern in Assemblersprache programmieren wollen,...
    Gruß Alex
    Hallo Alex,

    da ist doch Sprut gerade die erste Adresse, da steht doch alles bis ins kleinste Detail beschrieben und bei den Beispielen ist sogar (wenn ich mich recht erinnere) Deine Ansteuerung des LCD mit 16F84 dabei.
    Auch die Beschreibung der Befehle und dessen Auswirkungen.
    Wo klemmt es den???

    Also ich habe damals auch mit der Seite angefangen, noch die Software von Microchip und die Doku für den entsprechenden Pic... (Aber auch das steht alles bei Sprut)

    Gruß André

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    11
    Hi Andre, hallo Kalledom!

    Erstmal danke für die Links, die werde ich mir yetzt noch mal anschaun, mal sehn ob ich da auch schon schlauer werde.

    Zu Sprut.de

    Eine wirklich gute Seite, muss ich schon sagen. Auch die LCD Ansteuerung ist beschrieben. Allerdings schreibt das Programm "HALLO" auf das Display. Meine Funktionen sollan ya abhängig von bestimmten Zuständen sein. Und genau da liegt das Problem. Ich kann den Quelltext zwar recht gut nachvollziehen, aber genau der Ansatz zum umprogrammieren fehlt mir irgendwie.

    Ich kenne alle Befehle, die der Pic so versteht... 36 oder wie viele es waren. Zwar nicht auswendig, aber ich hab ne Referenz und natürlich das Datenblatt, in dem die Befehle ya auch erklärt sind.

    Vieleicht bin ich auch ein bisschen verwöhnt, denn ich hab bis yetzt nur C++ und Delphi programmiert, indem es ya schon eine IF-Funktion oder CASE Funktion gibt. Und ich bin halt der Meinung, dass ich dem Pic doch sagen können muss: Im Falle dass Eingang X den Wert 1 annimmt, soll auf dem Display (das steht ya auf Sprut.de) "Alarm 1" ausgegeben werden.

    Also eigentlich, wenn ich es mir recht überlege, fehlt nur der Bedingungsteil für die Funktion meines Displays!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    05.02.2006
    Alter
    53
    Beiträge
    114
    Hallo,
    ein IF kennt der PIC (in Assembler) nicht. Statt dessen gibt es Befehle, um ein Bit zu testen und entsprechend des Ergebnisses irgendwohin zu springen.
    Angenommen der Zustand deiner Alarmanlage steht in einem Register (z.B. in 0x14) und hat verschiedene Werte von 1 bis 3. Dann gehen folgenden Befehle:
    Code:
    movlw  1  ; W-Register mit 1 laden 
    xorwf  0x14,w    ; W-Register mit Register 0x14 xoren und in W speichern
    btfsc STATUS,Z  ; Teste, ob das ZERO flag im Status-Register gesetzt ist
    goto ALARM1      ; Wenn ja, gehe zu ALARM1
    movlw  2            ; W-Register mit 2 laden
    xorwf  0x14,w     ; W-Register mit Register 0x14 xoren und in W speichern
    btfsc STATUS,Z   ; Teste, ob das ZERO flag im Status-Register gesetzt ist
    goto ALARM2      ; Wenn ja, gehe zu ALARM2
    goto ALARM3      ; ok, es kann nur 3 sein. Gehe zu ALARM3
    Der xor Befehl setzt immer dann das ZERO flag, wenn die beiden gexorten Werte gleich waren, ansonsten löscht er es.
    Und der btfsc Befehl testet ein bestimmtes Bit. Wenn es gelöscht ist, überspringt er den nächsten Befehl. Wenn das Bit gesetzt ist, führt er den nächsten Befehl aus.
    Es hilft, den btfsc Befehl beim Programmieren immer gedanklich "auszusprechen", also
    "btfsc = bit test flag and skip if clear"
    oder (genau der gegenteilige Befehl)
    "btfss = bit test flag and skip if set"

    Ich hoffe, die Erklärungen helfen.
    Gruß
    Phaidros

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Andre_S
    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    310
    Hallo,

    Phaidros hat es sehr schön erklärt, wobei es im Prinzip nichts anderes als ein "IF " auf Bit's ist.
    Um es für Deinen Zweck mal ganz einfach darzustellen, Du testet gleich den Port, also Deinen "Eingang", wie Du oben beschrieben hast auf High oder Low.

    Code:
    btfsc PORTB,1       ; Teste, ob Eingang B1 High
    call   ALARM1       ; wenn ja, gehe zu Unterprogramm ALARM1
    NOP                 ; wenn nein weiter im Programmablauf

    Gruß André

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    11
    Super, danke euch!

    So komm ich erstmal ein Stückchen weiter. Ich werd mich mal hinsetzen und das Ganze versuchen irgenwie umzusetzen.


    Bin gespannt ob ich es schaffe. Ich poste dann den Quelltext, könnt ihr euch ya mal anschauen, sicher gibt es hier und da noch einiges zu verbessern.

    Ich bin euch wirklich dankbar für eure Hilfe!

    gruß Alex

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Andre_S
    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    310
    Zitat Zitat von Elo-Azubi
    Super, danke euch!

    So komm ich erstmal ein Stückchen weiter. Ich werd mich mal hinsetzen und das Ganze versuchen irgenwie umzusetzen.


    Bin gespannt ob ich es schaffe. Ich poste dann den Quelltext, könnt ihr euch ya mal anschauen, sicher gibt es hier und da noch einiges zu verbessern.

    Ich bin euch wirklich dankbar für eure Hilfe!

    gruß Alex
    dafür ist doch ein Forum da,
    probier einfach und wenn Probleme auftreten, dann wieder melden...


    Gruß André

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    11
    Hier hab ich mich jetzt mal rangesetzt und rumprobiert...

    Mein STATUS RA ist sicher nicht richtig, weil ich mit Status ja nur die Status-Bits abfragen kann, oder irre ich mich da? Würde mich über meinungen und Verbesserungsvorschläge freuen!

    Gruß Alex

    Code:
     list P=16F84.inc
    
    ;	PORTA: 	0 - 
    ;		1 -
    ;		2 -	
    ;		3 -
    ;		4 -
    ;	PORTB:	0 LCD Display E
    ;		1 		
    ;		2 LCD Display RS
    ;		3 LCD Display R/W	
    ;		4-7 LCD Display D4 .. D7
    
    #include <P16f84.INC>
     __CONFIG	_PWRTE_ON & _WDT_OFF & _XT_OSC
    
    
    
    w_copy	Equ	0x20
    s_copy	Equ	0x21
    LcdDaten  Equ	0x22
    LcdStatus Equ	0x23
    loops	EQU	0x24
    loops2	EQU	0x25
    
    ; Constanten festlegen
    
    PORTControl	equ	PORTB		 
    PORTData	equ	PORTB		         
    LcdEnable	equ	0		 
    LcdRw	equ	3		         
    LcdRs	equ	2		         	
    Ini_con Equ	B'00000000'	         
    Ini_opt	Equ	B'00000010'	
    
    
    
    Init	bsf     STATUS, RP0	 
    	movlw   Ini_opt     	 
    	movwf   OPTION_REG 
    	movlw	B'11111000'	 
    	movwf	TRISA		  
    	movlw	B'00000000'	 
    	movwf	TRISB
    	bcf     STATUS, RP0	 
    	clrf	PORTA		
    	clrf	PORTB		
    				
    	movlw   Ini_con     	 
    	movwf   INTCON   
    
    	call	InitLCD	
    
    InitLCD
    	movlw	D'255'		 
    	movwf	loops	
    	call	WAIT		
    
    	movlw	B'00110000'	 
    	movwf	PORTB
    	bsf	PORTB, LcdEnable
    	nop	
    	bcf	PORTB, LcdEnable
    	
    	movlw	D'50'		 
    	movwf	loops
    	call	WAIT
    	
    	movlw	B'00110000'	 
    	call	Control8Bit
    	movlw	B'00110000'	 
    	call 	Control8Bit
    	movlw	B'00100000'	 
    	call 	Control8Bit
    
    	movlw	B'00000001'	 
    	call	OutLcdControl	
    	movlw	B'00101000'	 
    	call	OutLcdControl	
    	movlw	B'00001000'	 
    	call	OutLcdControl
    	movlw	B'00000110'	 
    	call	OutLcdControl
    	movlw	B'00000011'	 
    	call	OutLcdControl
    	movlw	B'00001111'	 
    	call	OutLcdControl
    	return	
    
    Control8Bit
    	movwf	PORTB
    	bsf	PORTB, LcdEnable
    	nop
    	bcf	PORTB, LcdEnable
    	movlw	D'10'
    	movwf	loops
    	call 	WAIT
    	return 
    
    OutLcdControl
    	movwf	LcdDaten
    	call	LcdBusy
    	movf	LcdDaten, w
    	andlw	H'F0'
    	movwf	PORTData		 
    	bsf	PORTControl, LcdEnable
    	nop
    	bcf	PORTControl, LcdEnable	 
    	swapf	LcdDaten, w
    	andlw	H'F0'
    	movwf	PORTData		 
    	bsf	PORTControl, LcdEnable
    	nop
    	bcf	PORTControl, LcdEnable	 
    	return
    
    WAIT
    top      movlw   .110            
             movwf   loops2
    top2     nop                     
             nop
             nop
             nop
             nop
             nop
             decfsz  loops2, F       
             goto    top2            
                                     
             decfsz  loops, F        
             goto    top             
             retlw   0               
    
    LcdBusy
    	bsf	PORTA, 1	 
            bsf     STATUS, RP0	 
    	movlw	B'11110000'
    	iorwf   TRISB, f 
            bcf     STATUS, RP0
    BusyLoop		
    	bcf	PORTControl, LcdRs
    	bsf	PORTControl, LcdRw	 
    	bsf	PORTControl, LcdEnable
    	nop
    	movf	PORTData, w
    	movwf	LcdStatus
    	bcf	PORTControl, LcdEnable
    	nop
    	bsf	PORTControl, LcdEnable	
    	nop
    	bcf	PORTControl, LcdEnable
    	btfsc	LcdStatus, 7	 
    	goto	BusyLoop
    	bcf	PORTControl, LcdRw
            bsf     STATUS, RP0	 
    	movlw	B'00001111'
    	andwf   TRISB, f    
            bcf     STATUS, RP0
    	bcf	PORTA, 1	 
    	return	
    
    OutLcdDaten
    	bsf	PORTA, 2	 
    	movwf	LcdDaten
    	call	LcdBusy
    	movf	LcdDaten, w
    	andlw	H'F0'
    	movwf	PORTData		 
    	bsf	PORTControl, LcdRs	 
    	bsf	PORTControl, LcdEnable	 
    	nop
    	bcf	PORTControl, LcdEnable	 	
    	swapf	LcdDaten, w
    	andlw	H'F0'
    	movwf	PORTData		 
    	bsf	PORTControl, LcdRs	 
    	bsf	PORTControl, LcdEnable
    	nop
    	bcf	PORTControl, LcdEnable	 
    	bcf	PORTControl, LcdRs	 
    	bcf	PORTA, 2	 
    	return
    
    	end		
     
    Bereit
    
            movlw	'B'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'e'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'r'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'e'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'i'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
            movlw   't'
            goto Main
    
    Main 
            BTFSC  STATUS, RA0  
            goto   Alarm1
            btfsc  Status, RA1
            goto   Alarm2
            btfsc  Status, RA2
            goto   Alarm3
            btfsc  Status, RA3
            goto   Alarm4
            btfsc  Status, RA4
            goto   Alarm5
            goto Main
    
    Alarm1
            goto clrdisplay
            movlw	'A'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'l'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'a'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'r'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'm'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
            movlw   '1'
            movwf	LcdDaten
            call	OutLcdDaten
            Goto check1
    
    Alarm2
            goto clrdisplay
            movlw	'A'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'l'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'a'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'r'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'm'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
            movlw   '2'
            movwf	LcdDaten
            call	OutLcdDaten
            Goto check2
    
    Alarm3
            goto clrdisplay
            movlw	'A'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'l'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'a'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'r'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'm'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
            movlw   '3'
            movwf	LcdDaten
            call	OutLcdDaten
            Goto check3
    
    Alarm4
            goto clrdisplay
            movlw	'A'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'l'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'a'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'r'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'm'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
            movlw   '4'
            movwf	LcdDaten
            call	OutLcdDaten
            Goto check4
    
    Alarm5
            goto clrdisplay
            movlw	'A'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'l'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'a'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'r'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'm'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
            movlw   '5'
            movwf	LcdDaten
            call	OutLcdDaten
            Goto check5
    
    check1
            btfsc Status, RA0
            goto check1
            clrdisplay
            goto Main
            
    check2
            btfsc Status, RA1
            goto check2
            clrdisplay
            goto Main
    
    check3
            btfsc Status, RA2
            goto check3
            clrdislay
            goto Main
    
    check4
            btfsc Status, RA3
            goto check4
            clrdisplay
            Goto Main
    
    check5
            btfsc Status, RA4
            goto check5
            clrdisplay
            Goto Main 
    
    clrdisplay
    
            movlw	D'255'		 
    	movwf	loops	
    	call	WAIT		
    
    	movlw	B'00110000'	 
    	movwf	PORTB
    	bsf	PORTB, LcdE
    	nop	
    	bcf	PORTB, LcdE
    	
    	movlw	D'50'		 
    	movwf	loops
    	call	WAIT
    	
    	movlw	B'00110000'	 
    	call	Control8Bit
    	movlw	B'00110000'	 
    	call 	Control8Bit
    	movlw	B'00100000'	 
    	call 	Control8Bit
    
    	movlw	B'00000001'	 
    	call	OutLcdControl	
    	movlw	B'00101000'	 
    	call	OutLcdControl	
    	movlw	B'00001000'	 
    	call	OutLcdControl
    	movlw	B'00000110'	 
    	call	OutLcdControl
    	movlw	B'00000011'	 
    	call	OutLcdControl
    	movlw	B'00001111'	 
    	call	OutLcdControl
    	return

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    11
    Nochmal ich

    Ich hab den Quelltext nochmal geändert, nachdem ich hier offensichtlich großen Müll reingepostet hatte. Hier kommt er-

    Code:
           list P=16F84.inc
    
    ;	PORTA: 	0 - 
    ;		1 -
    ;		2 -	
    ;		3 -
    ;		4 -
    ;	PORTB:	0 LCD Display E
    ;		1 		
    ;		2 LCD Display RS
    ;		3 LCD Display R/W	
    ;		4-7 LCD Display D4 .. D7
    
    #include <P16f84.INC>
     __CONFIG	_PWRTE_ON & _WDT_OFF & _XT_OSC
    
    
    
    w_copy	Equ	0x20
    s_copy	Equ	0x21
    LcdDaten  Equ	0x22
    LcdStatus Equ	0x23
    loops	EQU	0x24
    loops2	EQU	0x25
    
    ; Constanten festlegen
    
    PORTControl	equ	PORTB		 
    PORTData	equ	PORTB		         
    LcdEnable	equ	0		 
    LcdRw	equ	3		         
    LcdRs	equ	2		         	
    Ini_con Equ	B'00000000'	         
    Ini_opt	Equ	B'00000010'	
    
    
    
    Init	bsf     STATUS, RP0	 
    	movlw   Ini_opt     	 
    	movwf   OPTION_REG 
    	movlw	B'11111000'	 
    	movwf	TRISA		  
    	movlw	B'00000000'	 
    	movwf	TRISB
    	bcf     STATUS, RP0	 
    	clrf	PORTA		
    	clrf	PORTB		
    				
    	movlw   Ini_con     	 
    	movwf   INTCON   
    
    	call	InitLCD
        goto Main	
    
    InitLCD
    	movlw	D'255'		 
    	movwf	loops	
    	call	WAIT		
    
    	movlw	B'00110000'	 
    	movwf	PORTB
    	bsf	PORTB, LcdEnable
    	nop	
    	bcf	PORTB, LcdEnable
    	
    	movlw	D'50'		 
    	movwf	loops
    	call	WAIT
    	
    	movlw	B'00110000'	 
    	call	Control8Bit
    	movlw	B'00110000'	 
    	call 	Control8Bit
    	movlw	B'00100000'	 
    	call 	Control8Bit
    
    	movlw	B'00000001'	 
    	call	OutLcdControl	
    	movlw	B'00101000'	 
    	call	OutLcdControl	
    	movlw	B'00001000'	 
    	call	OutLcdControl
    	movlw	B'00000110'	 
    	call	OutLcdControl
    	movlw	B'00000011'	 
    	call	OutLcdControl
    	movlw	B'00001111'	 
    	call	OutLcdControl
    	return	
    
    Control8Bit
    	movwf	PORTB
    	bsf	PORTB, LcdEnable
    	nop
    	bcf	PORTB, LcdEnable
    	movlw	D'10'
    	movwf	loops
    	call 	WAIT
    	return 
    
    OutLcdControl
    	movwf	LcdDaten
    	call	LcdBusy
    	movf	LcdDaten, w
    	andlw	H'F0'
    	movwf	PORTData		 
    	bsf	PORTControl, LcdEnable
    	nop
    	bcf	PORTControl, LcdEnable	 
    	swapf	LcdDaten, w
    	andlw	H'F0'
    	movwf	PORTData		 
    	bsf	PORTControl, LcdEnable
    	nop
    	bcf	PORTControl, LcdEnable	 
    	return
    
    WAIT
    top      movlw   .110            
             movwf   loops2
    top2     nop                     
             nop
             nop
             nop
             nop
             nop
             decfsz  loops2, F       
             goto    top2            
                                     
             decfsz  loops, F        
             goto    top             
             retlw   0               
    
    LcdBusy
    	bsf	PORTA, 1	 
            bsf     STATUS, RP0	 
    	movlw	B'11110000'
    	iorwf   TRISB, f 
            bcf     STATUS, RP0
    BusyLoop		
    	bcf	PORTControl, LcdRs
    	bsf	PORTControl, LcdRw	 
    	bsf	PORTControl, LcdEnable
    	nop
    	movf	PORTData, w
    	movwf	LcdStatus
    	bcf	PORTControl, LcdEnable
    	nop
    	bsf	PORTControl, LcdEnable	
    	nop
    	bcf	PORTControl, LcdEnable
    	btfsc	LcdStatus, 7	 
    	goto	BusyLoop
    	bcf	PORTControl, LcdRw
            bsf     STATUS, RP0	 
    	movlw	B'00001111'
    	andwf   TRISB, f    
            bcf     STATUS, RP0
    	bcf	PORTA, 1	 
    	return	
    
    OutLcdDaten
    	bsf	PORTA, 2	 
    	movwf	LcdDaten
    	call	LcdBusy
    	movf	LcdDaten, w
    	andlw	H'F0'
    	movwf	PORTData		 
    	bsf	PORTControl, LcdRs	 
    	bsf	PORTControl, LcdEnable	 
    	nop
    	bcf	PORTControl, LcdEnable	 	
    	swapf	LcdDaten, w
    	andlw	H'F0'
    	movwf	PORTData		 
    	bsf	PORTControl, LcdRs	 
    	bsf	PORTControl, LcdEnable
    	nop
    	bcf	PORTControl, LcdEnable	 
    	bcf	PORTControl, LcdRs	 
    	bcf	PORTA, 2	 
    	return
    
    		
     
    Bereit
    
            movlw	'B'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'e'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'r'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'e'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'i'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
            movlw   't'
        movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
        goto Maintop
    
    Main 
            goto clrdisplay
            goto Bereit
    
    Maintop
            BTFSC  PORTA,0  
            goto   Alarm1
            btfsc  PORTA,1
            goto   Alarm2
            btfsc  PORTA,2
            goto   Alarm3
            btfsc  PORTA,3
            goto   Alarm4
            btfsc  PORTA,4
            goto   Alarm5
            goto Main
    
    Alarm1
            goto clrdisplay
            movlw	'A'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'l'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'a'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'r'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'm'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
            movlw   '1'
            movwf	LcdDaten
            call	OutLcdDaten
            Goto check1
    
    Alarm2
            goto clrdisplay
            movlw	'A'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'l'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'a'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'r'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'm'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
            movlw   '2'
            movwf	LcdDaten
            call	OutLcdDaten
            Goto check2
    
    Alarm3
            goto clrdisplay
            movlw	'A'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'l'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'a'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'r'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'm'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
            movlw   '3'
            movwf	LcdDaten
            call	OutLcdDaten
            Goto check3
    
    Alarm4
            goto clrdisplay
            movlw	'A'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'l'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'a'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'r'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'm'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
            movlw   '4'
            movwf	LcdDaten
            call	OutLcdDaten
            Goto check4
    
    Alarm5
            goto clrdisplay
            movlw	'A'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'l'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'a'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'r'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
    	movlw	'm'
    	movwf	LcdDaten
    	call	OutLcdDaten
        movlw   '5'
        movwf	LcdDaten
        call	OutLcdDaten
        Goto check5
    
    check1
            btfsc PORTA,0
            goto check1
            goto clrdisplay
            goto Main
            
    check2
            btfsc PORTA,1
            goto check2
            goto clrdisplay
            goto Main
    
    check3
            btfsc PORTA,2
            goto check3
            goto clrdisplay
            goto Main
    
    check4
            btfsc PORTA,3
            goto check4
            goto clrdisplay
            Goto Main
    
    check5
            btfsc PORTA, 4
            goto check5
            goto clrdisplay
            Goto Main 
    
    clrdisplay
    
            movlw	D'255'		 
    	movwf	loops	
    	call	WAIT		
    
    	movlw	B'00110000'	 
    	movwf	PORTB
    	bsf	PORTB, LcdEnable
    	nop	
    	bcf	PORTB, LcdEnable
    	
    	movlw	D'50'		 
    	movwf	loops
    	call	WAIT
    	
    	movlw	B'00110000'	 
    	call	Control8Bit
    	movlw	B'00110000'	 
    	call 	Control8Bit
    	movlw	B'00100000'	 
    	call 	Control8Bit
    
    	movlw	B'00000001'	 
    	call	OutLcdControl	
    	movlw	B'00101000'	 
    	call	OutLcdControl	
    	movlw	B'00001000'	 
    	call	OutLcdControl
    	movlw	B'00000110'	 
    	call	OutLcdControl
    	movlw	B'00000011'	 
    	call	OutLcdControl
    	movlw	B'00001111'	 
    	call	OutLcdControl
    	return	
      
    end

    MPLAB gibt ein paar hinweise aus, aber assembliert den code vollständig.
    Auf den Pic geladen bringt er trotzdem keine ausgabe auf dem LCD. Ich sehe nur schwarze Kästchen

    Ich nutze ein Phillips Dislplay mit negativer Kontrastspannungsansteuerung.

    Ich habe probeweise auch das Beispiel von sprut.de auf den PIC gebrannt und getestet, auch da bekomm ich leider nur schwarze Kästchen...

    Vieleicht wisst ihr ja Rat.

    Vielen Dank im Vorraus!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •