-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Grundlegende Fragen zur Servoansteuerung und PWM

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2005
    Ort
    Pforzheim
    Alter
    36
    Beiträge
    163

    Grundlegende Fragen zur Servoansteuerung und PWM

    Anzeige

    Hallo an alle da draussen,

    ich habe da mal ein Paar grundlegende fragen zur Servoansteuerung:

    Ich habe den ATMEGA32, Bascom AVR.
    Jetzt will ich einen Servomotor(auf dem eine minikamera montiert ist) rechts und linksrum drehen lassen je nachdem welchen wert ich eingebe.

    Ich habe mich schon soweit eingelesen, dass ich weis, das ich dafür verschiedene Frequenzen brauche, nämlich zwischen 1ms und 2ms. Richtig?

    Jetzt zu meinen Fragen:
    Wie mache ich das am simpelsten?
    Über die PWM pins am Controller?
    Wenn ja, könnte mir jemand ein Testprogramm schreiben und es mit mir stück für stück durchanalysieren, ich glaube so verstehe ich das am besten.
    Die PWM pins sind: PortB.0 und PortB.1
    Meine Frequenz ist 4MHz.
    Der Controller ein ATMega32

    Danke schon mal im voraus
    MfG Ich

    -------------------------------------------------------------
    http://www.lorenzschulz.de/Roboter.html

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    $regfile = "m32def.dat"

    'Servo-Funktion von Bascom konfigurieren
    Config Servos = 1 , Servo1 = Portb.0 , Reload = 10

    'Port B als Output schalten
    Config Portb = Output

    'Alle Interrupts anmachen, da nen Timer benutzt wird
    Enable Interrupts

    'Einmal in die eine Richtung
    Servo(1) = 100

    'und einmal in die andere
    Servo(1) = 200

    'so, datt solltes gewesen sein
    End

    Martin ^^
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2005
    Ort
    Pforzheim
    Alter
    36
    Beiträge
    163
    Acha, danke erst mal. So kompliziert schaut das jetzt ja nicht aus.
    Aber was soll ich machen damit mein Servo jetzt nach recht dreht?

    Wie gesagt, bin ein VollNoob!!
    MfG Ich

    -------------------------------------------------------------
    http://www.lorenzschulz.de/Roboter.html

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    also die 200 steht glaubich für rechts, musste testen, das 200 iss 2 ms puls, und 100 iss 1 ms puls, also sollte es ja 200 sein ^^

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2005
    Ort
    Pforzheim
    Alter
    36
    Beiträge
    163
    wenn ich das genauso abkopiere wie du mir das aufgeschrieben hast. Müsste sich da schon was drehen? Oder muss ich das eine "Servo(1) = 200" auskomentieren?
    Verstehe ich das richtig:
    Wert kleiner 150 -->eine Richtung
    Wert größer 150 --> andere Richtung

    Also zB so:

    Config Servos = 1 , Servo1 = Portb.0 , Reload = 10
    Config Portb = Output
    Servo(1) = 120
    End

    Nu soll er halt links bis zu einer bestimmten Position (120) drehen!?

    Oder bin ich da auf dem Holzweg?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    jepp, das iss richtig, also bei meinem programm sollte sich schon was bewegen, aber ich entnehme deinem post, dass sich nichts bewegt, aber duz hast das prinzip schon richtig verstanden ^^

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2005
    Ort
    Pforzheim
    Alter
    36
    Beiträge
    163
    Ok, danke. Also habe ich irgendwo sch***e gebaut. Bei mir dreht sich nichts.
    Ein Oszi wäre jetzt nicht schlecht ^^

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    ich hab einen *oszischick* siehst du was? ^^

    so, also wieder fehlerbehebung, aber die verlagern wa nach morgen, ich penn jetzt ^^

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2005
    Ort
    Pforzheim
    Alter
    36
    Beiträge
    163
    ES TUT ES TUT, juhu, Stecker war falschrum drufff, Vielen Dank nochmal x-ryder..

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    looooooooooooooooooool, bitte, wie immer eben :-P

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •