-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Frage zur Reichweite von SRF04-Ultraschallsensoren

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.01.2004
    Ort
    Hamburg
    Alter
    34
    Beiträge
    28

    Frage zur Reichweite von SRF04-Ultraschallsensoren

    Beim SRF04-Ultraschallsensor steht im Datenblatt, dass der eine Reichweite von 3cm bis 3m hat, aber was passiert, wenn ein Objekt außerhalb dieser Reichweite liegt?

    Im Fall Objekt weiter weg als 3m kriegt der bestimmt kein Echo mehr rein, aber was passiert, wenn ein Objekt plötzlich dichter als 3cm vor dem Sensor ist? Kriegt der dann auch kein Echo oder kommt das Echo sofort wieder zurück, so dass man zwar keine Abstandsmessung durchführen kann, aber zumindest eine Aussage wie z.B. "Objekt zu dicht" daraus ableiten kann?

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.204
    In der Beschreibung habe ich gelesen, daß der Detektor erst eingeschaltet wird nachen sich der Sender einigermaßen breuhigt hat. Das heißt, es ist vorher kein Echo feststellbar, da die direkte Kopplung Sender Empfänger zu groß ist.
    Nach der Maximalentfernung wird die Messung beendet. Ein Echo das dann noch unterwegs ist, kann sich höchstens noch bei einem Nachbarroboter bemerkbar machen.
    Manfred

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    04.11.2003
    Ort
    Dresden
    Alter
    52
    Beiträge
    409
    Hallo dicostu,

    Beim SRF04-Ultraschallsensor steht im Datenblatt, dass der eine Reichweite von 3cm bis 3m hat, aber was passiert, wenn ein Objekt außerhalb dieser Reichweite liegt?
    wenn das Objekt weiter weg ist, gar nichts. Dem Eingangs-OPV geht nach ca. 18-20ms (entspricht etwas mehr als 3m) die negative Spannung aus und das wars dann. Die Ablaufsteuerung setzt den Echo-Ausgang nach spätestens 36ms wieder zurück und fertig. Eine neue Messung kann dann erst nach weiteren 10ms wieder starten, wenn sich die Arbeitspunkte wieder stabilisiert haben. Dann noch im Raum herumschwirrende Echos haben solch eine kleine Amplitude, dass sie die Folge-Messung nicht mehr beeinflussen.

    Im Fall Objekt weiter weg als 3m kriegt der bestimmt kein Echo mehr rein, aber was passiert, wenn ein Objekt plötzlich dichter als 3cm vor dem Sensor ist? Kriegt der dann auch kein Echo oder kommt das Echo sofort wieder zurück, so dass man zwar keine Abstandsmessung durchführen kann, aber zumindest eine Aussage wie z.B. "Objekt zu dicht" daraus ableiten kann?
    Der Empfänger ist einfach noch nicht aktiv, soll heißen es wird nichts gemessen. In der Praxis kommen dann aber doch manchmal noch unsinnige Reflexionen rein, die dann irgendeinen Wert liefern.

    HTH und Viele Grüße
    Jörg

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •