-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Punktmatrix-LCD-Modul am ATmega32

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.02.2005
    Ort
    73033
    Beiträge
    63

    Punktmatrix-LCD-Modul am ATmega32

    Anzeige

    Hallo,

    habe mir beim Reichelt ein Display mit den Daten:
    "Punktmatrix-LCD-Modul im STN-Mode (Super Twisted N) mit grüner Oberfläche. COB-Technologie für Anzeige-Treiber und Controller. Char.Line: 16x 1"
    besorgt. Versuche schon seit längerem das Display in der Programmiersprache C mit einem ATmega32 im 4-Bit-Modus zum laufen zu bringen. Das Einzige was das Display anzeigt sind 8 schwarze Balken. Habe es schon mit den verschiedensten Programmen aus dem Internet versucht, erfolglos! (z.B. von Peter Fleury Online Interfacing a HD44780 Based LCD to an AVR)
    Aber alle Programme aus dem Netz sind schon viel zu groß, um sie komplett nachvollziehen zu können.
    Kann mir jemand dabei helfen? Ich will nur mal z.B. das Display löschen, oder ein Buchstabe anzeigen. Nur ein ganz simples Programm. Das Datenblatt zu meinem Display: http://www.vision-unlimited.de/exter...CD161A_PIV.pdf
    Anschlussplan am ATmega32:
    DB4-DB7 am PC0-PC3
    DB0-DB3 an 0V
    RS am PC4
    R/W am PC5
    E am PC6
    Vdd an 5V
    Vss an 0V
    Vo am 10kOhm Poti

    MfG, Inges

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.02.2005
    Ort
    73033
    Beiträge
    63
    Ach ja, hab mal versucht ein Programm zu schreiben mit Hilfe von Beispielprogrammen aus dem Internet. Natürlich passiert aber am Display nichts.
    http://www.vision-unlimited.de/extern/priemer/test4.c

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.06.2005
    Alter
    28
    Beiträge
    364
    Es könnte sein dass du das Display als Zweizeiliges ansteuern musst! Also als 2*8!!! Darauf deuten die ersten acht schwarzen Zeichen hin... probiers einfach mal
    Bei meinem Display ist es gleich, muss es auch mal mit zwei Zeilen mal acht Zeichen probieren, auch bei mir leuchten nur die ersten Acht

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.02.2005
    Ort
    73033
    Beiträge
    63
    Danke für den Hinweis, funktioniert aber auch nicht.
    Wie steuerst du dein Display an? Könntest du vielleicht dein Programm online stellen?

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    14
    @ Inges...

    Versuchs mal mit diesem Beispiel....es ist zwar für das 4x27 von Pollin, aber ich habe gerade mal kurz mein 1*16 parallel dazugehängt.....und es sollte dann folgendes auf deinem 1*16 erscheinen... Das ist Das ist

    PortC ist für das Display initialisiert.....der R/W muss auf GND

    Ach ja, ich hab hier nen Atmega 16, aber sollte mit deinem Atmeg 32 auch funken.
    Schau auch mal nach deinen Fusebits....bei mir musste ich das Jtag auf disable stellen....
    Die 8 schwarzen Balken sind normal....sobald das Display angesprochen wird leuchten alle 16 Stellen...

    Gruß
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.02.2005
    Ort
    73033
    Beiträge
    63
    @ Thinker

    Es geht!!!!! Das lag alles nur an diesem "S..." Fusebit !!!!!!!!!!!

    Tausend Dank!!!!!!!!!!!!!

    =D> =D> =D> =D> =D> =D> =D>

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    14
    Das freut mich!
    Dieses Fusebit hat mich auch 2 Tage gekostet!!

    Gruß

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •