-
        
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: WinAVR Assembler Einführung?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.05.2004
    Beiträge
    13

    WinAVR Assembler Einführung?

    Gibt es auch irgendwo so eine kleine Einführung in den Assembler vom WinAvr Paket, ähnlich wie bei GCC? Womit schreibe ich Quelltext und wie assembliere und übertrage ich Programmcode?

  2. #2
    Gast
    Ist bei WINAVR überhaupt ein Assembler dabei? Ist das nicht nur C-Compiler?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    614
    Ich meine, da sei WAVRASM dabei. Das ist eine Entwicklungsumgebung, die gleich assemblieren kann. Übertragen kannst du die fertigen HEX-Dateien mit dem ISP deiner Wahl (dem ist das egal, wo der Code herkommt.).

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.05.2004
    Beiträge
    13
    Wo finde ich den WAVRASM wenn ich das Paket installiert habe? Wie ruf ich das auf?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    991
    Nein, soweit ich weiß ist da kein WAVRASM dabei. Wenn du in Assembler programmieren willst dann lade dir das AVR Studio von der Atmel Seite herunter.
    In AVR-GCC kann man zwar Assembler einbinden, wenn man nur Assembler programmiern will macht das allerdings keinen Sinn.

    MfG Kjion

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.05.2004
    Beiträge
    13
    Ok soweit klar, ich habe nun das AVR Studio installiert. Aber irgendwie bekomme ich den Code nicht in den Controller. Unterstützt das nicht diese üblichen ISP-Adapter am Druckerport? Was muß ich denn da einstellen?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    614
    Ob das direkt mit AVR-Studio geht, weis ich nicht. Du kannst aber mit jedem anderen Programm, dass Hex-Dateien übertragen kann, deinen AVR programmieren(die Hex-Datei ist in dem gleichen Ordner wie dein Quelltext).

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    991
    Hi,

    AVRStudio unterstüzt die normalen ISP Parallelportadapter leider nicht ( Nur serielle Adapter wie STK500 oder Programmer nach der AN910 ).
    Ein gutes Programm das man zu flashen des Controller benutzten kann ist zum Beispiel PonyProg ( http://www.lancos.com/, es gibt sogar eine deutsche Sprachdatei dafür: http://www.lancos.com/e2p/V2_05/Pony...00-Deutsch.zip ).

    MfG Kjion

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •