-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: 2 Signale gleichzeitig per funk senden

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.03.2006
    Beiträge
    5

    2 Signale gleichzeitig per funk senden

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo zusammen!!

    Hätte mal eine Frage. Suche einen Funktrancreceiver der zwei Signale gleichzeitig senden bzw. senden kann. Über Tipps wäre ich sehr dankbar, da ich bis jetzt noch keines entdeckt habe. Danke schon mal im voraus!!!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    1.469
    Hi,
    es wäre hilfreich, wenn du uns sagst, was für Signale du übertragen willst.
    So kann man recht wenig damit anfangen.

    Stellt eure Fragen doch bitte so, daß man sich etwas mehr darunter vorstellen kann, sonst wird's Rätselraten.

    Also:
    welche Signale ?
    welche Schnittstelle ?
    welche Frequenz ?
    welche Leistung / Reichweite ?
    welche Anwendung ?
    wie sicher muß die Übertragung sein ?
    Ist eine bidirektionale Verbindung erforderlich ?

    Gruß
    Christopher

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.03.2006
    Beiträge
    5
    Also es handelt sich um das TTL-signal von zwei srf04 Sensoren das signal ist proportional zur entfernung, welches ich zu einem prozessor übermitteln möchte. bidirektionale Verbindung ist erforderlich da ich den startimpuls auch über funk senden möchte. die beiden Sensoren zeigen mir linken und rechten Abstand an. die frequenz ist dabei 40kHz.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    1.469
    Hi,
    kannst du die Signale nicht vor dem Senden mit einem Mikrocontroller auswerten?
    Also die beiden gemessenen Entfernungen hintereinander seriell senden ?
    An sonsten kannst du natürlich auch 2 *Tranceiver verwenden, auf unterschiedlichen Frequenzen... wird aber aufwändiger (teurer) , als hintereinander zu senden..

    Doppel-Transceiver kenne ich leider auch nicht.
    40KHz direkt zu übertragen kannst du eh' vergessen, zumindest auf den freien ISM Bändern. Da gehen max. 10 KHz drüber. (zumindest bei 433MHz)
    Seriell senden geht also nur bis max. 9600 Baud, mit Manchester 4800 Baud.

    Gruß
    Christopher

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.03.2006
    Beiträge
    5
    Danke für die Auskunft hat mir sehr weiter geholfen gruß colorring

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •