-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Fehler beim AT90S2313

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.03.2006
    Beiträge
    67

    Fehler beim AT90S2313

    Anzeige

    Hi,
    Ich habe aktuell einen AT90S2313 an meinem ISP-Adapter. Wenn ich ihn programmieren möchte kommt aber immer folgende Fehlermeldung:
    "Difference at 0000"

    Jetzt habe ich auch hier im Forum und bei Google schon nach Lösungen gesucht, aber bekomme immer nur Tipps, dass ich den Chip löschen soll und dann erst aufspielen. Das funktioniert aber auch nicht. Er erkennt den Controller, ich kann löschen usw. aber beim Übertragen von einem Programm streikt er.
    Kann mir jemand helfen?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    zeig mal verschiedene sachen, die uns einige details über dein programm verraten, wie den schaltplan deines programmers, deinen schaltplan den du insgesamt benutzt, und das programm

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.03.2006
    Beiträge
    67
    Naja, da hängt nich wirklich viel dran. Möchte nur einfach ein wenig rumprobieren.
    Es entspricht ungefähr dieser Schaltung:
    http://www.roboternetz.de/wissen/ind...g_mitquarz.gif
    (natürlich auf den AT90 übertragen)

    Am Programm liegt es nicht. Selbst folgender Code geht schon nicht:
    Code:
    $regfile = "2313def.dat"
    $framesize = 32
    $swstack = 32
    $hwstack = 32
    $crystal = 16000000
    Habe alle Anschlusskabel etc. nochmals überprüft, die sind alle i.O.!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    ja, aber zum beispiel wär interessant, welchen ISP du verwendest und sowas
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  5. #5

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    hastn schonma nen anderen controller eingesetzt, oder haste keine 2 stück?

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  7. #7
    Schau mal ins Datenblatt des 2313 da gibt es verschieden Parameter die beim Programmieren eingehalten werden müssen. u.A. darf der Fehler bei der Baudrate nicht zu groß sein (<2%). Ich verwende zum Programmieren immer nur ein 4 MHz Quarz, da ich anfangs die gleichen Probleme hatte.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    22.04.2005
    Beiträge
    178
    Der Fehler tritt normalerweise auf, wenn an den Pins für ISP noch andere Sachen angeschlossen sind, z.B: eine LED mit einen 220Ohm Vorwiderstand. Dann kann der ISP den Chip zwar Programmieren, aber nicht mehr auslesen, weil die Spannung an dem Pin zu niedrig ist. Klemm mal alles ab, was zusätzlich an den ISP-Anschlüssen dran ist und probiers dann nochmal.

    felack

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •