-
        
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Chipkartenleser ansteuerbar??

  1. #1
    RoboFreak
    Gast

    Chipkartenleser ansteuerbar??

    Ist es möglich einen Chipkartenleser anzusteuern? Wenn ja, welchen, und wo bekommt man ihn?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.01.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    255
    Chipkartenleser gibt es viele. Ich geh mal davon aus, dass du die mit den goldenen Kontakflächen meinst. Als Alternative gäb es noch die mit Magnetstreifen (ok, sind keine Chipkarten) und die kontaktlosen Chipkarten (RFIDs).

    Bei den Chipkarten gibt es zwei große unterschiedliche Varianten. Einige besitzen in der Chipkarte einen kleinen Prozessor (aktive), die anderen besitzen nur ein EEPROM (passive).

    Passive EEPROM Chipkarten lassen sich sehr einfach ansteuern. Meist ist ein Standard EEPROM drin, dass sich per I2C ansteuern lässt. Ich habs mit einem AVR probiert. Funktioniert einwandfrei. Sollte mit einem CC auch problemlos gehen (hab mit denen aber nie gearbeitet).

    Die Chipkarten bekommst du bei Reichelt in verschiedenen Größen. Ein paar kB bis 128 kB Speicher glaube ich.
    Die passende Kontaktiervorrichtung kriegst du zum Beispiel bei ELV.

    Falls du dich doch für die kontaktlosen Chipkarten interessieren solltest - Lesegeräte dafür gibts beim großen C... Aber das ist dann die aufwändigere und teuerer Variante.

    Grüße
    Flite

  3. #3
    RoboFreak
    Gast

    I2C Bus

    Ja,

    ich meine einen I2C Bus mit 2Kbit Speicher. Karten habe ich hier, kein Problem. Wie schliesse ich aber einen solche Kontaktfläche nun konkret an, bzw. wie greife ich mit der Programmiersprache (C1 Basic) darauf zu?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.12.2003
    Alter
    26
    Beiträge
    1.187
    Anschließen mit nem Kontaktierteil, das man z.B. bei Conrad kaufen kann.
    Back on the road again...

    Falls ihr wissen wollt, was ich so in meiner roboterfreien Zeit gertieben hab: www.plasmaniac.de.vu

  5. #5
    RoboFreak
    Gast

    Herzlichen Dank - nur welchen?

    Ich habe den hier gefunden:

    CHIPKARTEN-KONTAKTIEREINRICHTUNG Art. nr.: 730513 - WU
    bei Conrad. Meinst du der geht?

    Ich kapier aber noch nicht ganz, wie ich diesen dann anschliessen muss. Sorry. Bin neu hier.

  6. #6
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.203
    Hier gibt es einen Artikel von Kainka zu dem Thema.
    Es ist gerade die Leseprobe des Buches im Netz.
    http://www.b-kainka.de/eeprom3.htm
    Manfred

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.12.2003
    Alter
    26
    Beiträge
    1.187
    Ob man das Teil einfach so dranhängen kann weiss ich net.

    Wozu brauchst du so viel Speicherplatz?
    Back on the road again...

    Falls ihr wissen wollt, was ich so in meiner roboterfreien Zeit gertieben hab: www.plasmaniac.de.vu

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.01.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    255
    Die Kontaktiereinrichtung ist genau richtig.

    Man kann die Chipkarte einfach so hinhängen. Es handelt sich lediglich um ein Standard EEPROM. (z.B. AT24C12 Dieses kann einfach per I2C angesteuert werden.

    Hier ist zum Beispiel die Belegung:
    http://www.mcls-modular.de/deutsch/h...e/hw_smart.htm

    Du brauchst nur VCC (auf 5V legen), GND (auf Ground legen), CLK (der Takt, der dein uC generiert) und I/O (bidirektionialer Ein / Ausgang).

    Wie genau du den Ansteuerst entnimmst du entweder dem Datenblatt des EEPROMS (oder besser dem Datenblatt der Chipkarte).

    Wenn du dann noch Probleme hast kannst du gerne Fragen!

    Grüße
    Flite

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.12.2003
    Alter
    26
    Beiträge
    1.187
    Ist ja cool, wusste ich net...
    Back on the road again...

    Falls ihr wissen wollt, was ich so in meiner roboterfreien Zeit gertieben hab: www.plasmaniac.de.vu

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    569
    man kann auch draete einfach an die chipkarte loeten. wenn man nicht aufpasst hatte man eine chipkarte. das emuliren einer chipkarte waere meiner meinung nach viel interessanter
    Haftungsausschluß:
    Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
    Rechtsansprüche dürfen daraus nicht abgeleitet werden.
    Besonders VDE und die geltenden Gesetze beachten sowie einen gesunden Menschenverstand walten lassen!

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •