-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Analogsignal wandeln

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    18.05.2005
    Beiträge
    53

    Analogsignal wandeln

    Anzeige

    Hallo,

    wie kann ich am Besten ein Analogsignal (0-10V) auf ein Analogsignal von (0-5V) wandeln? Ist das mit einem OPV möglich?

    Bitte eine Antwort!
    mfg robotikfan

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791

    Analogsignal halbieren

    Hi robotikfan,

    ... mir fiele zuerst ein Spannungsteiler aus 2 Widerständen ein.

    Gruß Dirk

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    18.05.2005
    Beiträge
    53
    das geht doch nicht oder? ich weiß ja den Strom nicht!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791

    Strom unbekannt

    Hi robotikfan,

    du must schon etwas mehr schreiben, wenn du Hilfe haben willst!
    Was ist das für ein "Analogsignal"?
    Wie soll es weiterverarbeitet werden?

    Gruß Dirk

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    Euskirchen-Großbüllesheim
    Alter
    67
    Beiträge
    2.063
    Wenn Du die Signal-Quelle nicht belasten darfst, dann nimm erst einen Impedanzwandler (OpAmp), dann einen Spannungsteiler aus zwei Widerständen mit je 1...10k und dann noch einen Impedanzwandler.
    Impedanzwandler: http://www.domnick-elektronik.de/elekovg.htm
    Statt 741 nimmst Du z.B. einen TLC272, da sind zwei OpAmps drin.
    MfG Karl-Heinz
    HobbyElektronik hier klicken ....

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    18.05.2005
    Beiträge
    53
    Also: Ein Analogausgang einer SPS gibt mir einen Wert von 0 - 10V.
    Ein Motor, der damit gesteuert werden soll, braucht aber ein Analoges Signal von 0-5V.

    D.h.: Gibt die SPS eine Spannung von 2V aus so sollte am Analogeingang des Motors eine Spannung von 1V anliegen.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    Euskirchen-Großbüllesheim
    Alter
    67
    Beiträge
    2.063
    Handelt es sich bei den 0...5V um einen Motor oder den Eingang einer MotorSteuerung ?
    Bei einer MotorSteuerung kannst Du einen simplen Spannungsteiler mit 2 Widerstanden zu je 1k aufbauen. Das ergibt eine Belastung von 5mA für die SPS. Wenn die MotorSteuerung einen EingangsWiderstand von 10k und mehr hat, funktioniert's.
    MfG Karl-Heinz
    HobbyElektronik hier klicken ....

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Wenn der Eingangswiderstand der Motorsteuerung fest (also Eingangsspannung unabhängig) ist, kannst Du sie als Teils Deines Spannungsteilers nutzen und nur ein Resistor (Trimmpoti?) seriell zwischen Ausgang der SPS und Eingang der Motorsteuerung schalten.

    MfG

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •