-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: 8535 und ICP

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.03.2006
    Beiträge
    14

    8535 und ICP

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    hallo

    habe folgendes problem:
    habe eine schaltung, auf dessen ausgangssignal (fallende flanke) der
    atmel at90s8535 reagieren soll.

    Fallende Flanke ICES1=0, muss ich ICES1 extra auf 0 setzen?, sollte
    doch ohne setzen auch stimmen!

    wenn das ausgangssignal der schaltung eine fallende flanke ausgibt und
    das prog auch auf die fallende flanke programmiert ist -> prog hängt
    sich auf.

    wenn ich aber beim prog die steigende flanke verwende funktioniert es
    -> falsche messung

    mfg
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Hallo,
    mir fällt nur auf, das beim schreiben der 16Bit Register die Reihenfolge nicht stimmt.
    Du kannst auch direkt dem TCNT1 den 16 Bit wert zusweisen, den Rest macht der Compiler damit die Reihenfolge passt.

    Obs das schon war kann ich nicht sagen.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.03.2006
    Beiträge
    14
    meinst du damit nur statt

    TCNT1L = 0x00 und TCNT1H = 0x00
    -> TCNT1 = 0x0000 zu schreiben?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Genau,
    und beim lesen auch
    Intvar = TCNT1;

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von SprinterSB
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    An der Saar
    Beiträge
    2.801
    Das sieht etwas verworren aus...

    Das ICR1 solltest du in der ISR sichert, und ein Flag setzen, daß die Messung fertig ist, ebenso wie in OCR1B (dient wohl als Timeout).
    Disclaimer: none. Sue me.

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.03.2006
    Beiträge
    14
    @SprinterSB

    was meinst du damit genau?

    für das ICP verwende ich
    SIGNAL(SIG_INPUT_CAPTURE1)

    Ist es besser ISR zu verwenden? wie sieht das aus?
    ISR(??_vect)

    ja, ocr1b dient dazu, dass die messung abgeschlossen ist

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.03.2006
    Beiträge
    14
    habe statt icp -> int0 verwendet und nun funktioniert die schaltung!

    danke für die antworten!!

    mfg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •