-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Lichtsensor Lego - Wie programmieren?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.02.2006
    Alter
    26
    Beiträge
    99

    Lichtsensor Lego - Wie programmieren?

    Anzeige

    Hallo,
    ich habe einen Lichtsensor von Lego daheim herumliegen.

    Ich will ihn wieder verwenden, aber nicht mit dem RCX sondern mit Rn-control...

    jetzt habe ich einen Schaltplan und anleitungen gefunden:
    http://personal.pitnet.net/usr/gasperi/lego.htm

    Ich werde daraus nicht umbedingt schlau und weiß schon gar nicht wie ich das programmieren soll (bascom).

    Wie soll ich den Programmieren?

    Etwas anderes noch: bei Bascom steht immer "Monitor not found" was kann ich da machen?
    [schild=19 fontcolor=000000 shieldshadow=1]SKYPE[/schild]
    Der Rechtschreibfehler findet..... darf sie bei Ebay um je 1cent versteigern!
    Skypename: vsvismeista

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.10.2004
    Ort
    Rheinstetten
    Alter
    34
    Beiträge
    357
    Naja... Ich denke mal den programmierst du wie jeden anderen Sensor, der auf Licht reagiert. Das Ding wird dir je nach einfallendem Licht (ich hab das Ding mal als Farbsensor benutzt für Objekte in < 1cm Entfernung) eine andere analoge Spannung liefern. Du musst ihn also nur an einen analogen Eingang stecken.

    Hier findest du auch noch Infos dazu http://www.crynwr.com/lego-robotics/...20his%20report
    (Die Seite ist auf der Beschreibung des Lichtsensors gelinkt)
    Unwissenheit ist ein Segen

  3. #3
    wenn es nur so einfach wäre... der lego-lichtsensor ist kein photowiderstand, sondern funktioniert wie ein IR-Entfernungsmesser (zB die Sharp-dinger). das prpblem dabei: während die normalen Sensoren drei leitungen haben (Vcc, GND, Signal) hat lego nur zwei (Vcc/Signal, GND). lego hat es also geschafft, eine leitung einzusparen und eine eigenlösung gewählt, für die es im internet leider fast keine infos gibt. ich hab zwar schon schaltpläne gesehen, die es ermöglichen, einen drei-leitungigen (lustiges adjektiv...) sensor an legos 2er system anzuschließen, aber umgekehrt noch nicht.

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.02.2006
    Alter
    26
    Beiträge
    99
    Kann mir damit wer weiter helfen?:
    Link

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.11.2005
    Ort
    Graz (Österreich)
    Alter
    25
    Beiträge
    212
    Warum kaufst du dir nicht einen fotowiderstand oder einen IR entfernungsmesser ? Bzw was willst du überhaupt damit machen ?

    Und falls du den sensor nicht mehr brauchst würde ich ihn dir auch abkaufen

  6. #6
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Weiss nicht, ist die Sache durch die diversen Links jetzt klar ?
    Der Sensor wird durch die 2 Drähte versorgt, egal wie, da er danach eh' eine Grätz Gleichrichtung hat. Zum Messen wird kurz umgeschaltet und die Spannung an den Zwei Drähten gemessen. In dieser Zeit lebt der Sensor von einem Elko.
    Drinnen ist ein 741-artiger OP. Die Led ist nix moduliert.
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.11.2005
    Ort
    Graz (Österreich)
    Alter
    25
    Beiträge
    212
    das is der schaltplan
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken jplight3.gif  

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    Villach
    Alter
    26
    Beiträge
    995
    Zitat Zitat von gandalfsz
    Warum kaufst du dir nicht einen fotowiderstand oder einen IR entfernungsmesser ? Bzw was willst du überhaupt damit machen ?

    Und falls du den sensor nicht mehr brauchst würde ich ihn dir auch abkaufen
    Das legozeugs funktioniert jedoch bei Wettbewerben immer zuverlässig.

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.02.2006
    Alter
    26
    Beiträge
    99
    das mit der Stromversorgung klappt, nur ich schaff es nicht den Wert einzulesen, kann bitte jemand den Code (bascom) posten?

    Danke
    [schild=19 fontcolor=000000 shieldshadow=1]SKYPE[/schild]
    Der Rechtschreibfehler findet..... darf sie bei Ebay um je 1cent versteigern!
    Skypename: vsvismeista

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    29
    Beiträge
    826
    Also, da ich zum Beispiel kein Bascom kann, aber trotzdem über diesen Beitrag hier stolpere nur generelles, das hier schon gesagt wurde:

    1. Mit Strom versorgen.
    2. Strom abschalten
    3. VCC der auf 1 war als Eingang schalten (wenn man das in das Bascom überhaupt muss)
    4. Spannung am Pin messen
    5. Pin wieder als Ausgang und auf 1(=5V) schalten.

    Falls sich hier kein echter Bascom'ler verschlägt, dann solltest du vielleicht das Bascom Forum aufsuchen.

    Andun
    www.subms.de
    Aktuell: Flaschcraft Funkboard - Informationssammlung

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •