-
        

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Datenbits des Parallelports als Eingang?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    73

    Datenbits des Parallelports als Eingang?

    Anzeige

    Hallo,

    kann man die Datenbits der parallelen Schnittstelle auch als Eingänge aus Sicht des PCs benutzen? Ein Scanner, der über LPT angeschlossen ist, müsste das doch so machen!?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Das ist Hardwaremäßig so nicht vorgesehen, also unmöglich.
    Scanner nutzen die Statusleitungen, über die ein Drucker Meldungen wie "kein Papier mehr da!" zum Rechner schicken kann...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Hallo,
    das mit den Statusleitungen als Input nutzen war früher mal, jetzt gibt es ja IEEE1284, bzw. ECP usw., und da gehts in beide Richtungen.
    Kommt auch darauf an was man im BIOS einstellt.

    Das ging aber früher, je nach Hardware, auch schon das man den LPT als Eingang benutzen konnte, ich hab damals eine Schnittstelle gebaut, um Daten vom 64er zu meinem 286er zu übertragen, und das ging in beide Richtungen.
    Ich hab jetzt nur kein aktuelles Beispiel zur Hand, war damals in TurboPascal auf dem PC unter DOS.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Ich glaube, dass es hardwaremäsig heutzutage schon möglich ist. Ich habe früher ein Byte mit Hilfe von Multiplexer 74XX157 als zwei Nibbles nacheinander mit ASM eingelesen.

    MfG

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    24.02.2005
    Ort
    Köln
    Beiträge
    132
    Hallo

    Es geht, aber nicht bei jedem PC: http://www.tarigon.de/tramp/epp-ecp.html

    Gruss
    Skilltronic

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo Skilltronic!

    Ja, so wie ich aus Deinem Link gelesen habe, sieht es so aus, dass es immernoch so gemacht wird, wie ich vor 15 Jahren gemacht habe. Der Kontroller (Hardware) hat sich nicht geändert und hat weiterhin nur 5 Eingänge ...

    MfG

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    24.02.2005
    Ort
    Köln
    Beiträge
    132
    Hallo

    Ich habe es selbst zwar noch nie ausprobiert, aber beim EEP bzw. ECP kann man die acht Datenleitungen scheinbar bidirektional nutzen. Der erste Schritt wäre also, im Gerätemanager nachzusehen, welche Art paralleler Schnittstelle der Rechner hat.

    Gruss
    Skilltronic

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    73
    Erstmal vielen Dank für eure Antworten.
    Ich habe nun meinen 1. LPT auf SPP Bi-Directional gestellt, und kann dessen Datenbits über Bit 5 des Kontrollregisters als In- und Output definieren.

    Meine beiden weiteren Ports sind aber fest auf ECP gestellt. Ich habe jetzt mal in das Extended Control Register (Basis + 0x402) das Byte 32 geschrieben, um in den SPP Bi-Directional Modus zu schalten. Dann noch Bit 5 des Kontrollregisters gesetzt, aber das funktioniert scheinbar nicht.
    Was habe ich falsch gemacht?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo michigrunf!

    Es scheint, dass es nur die LPT Schnittstelle "umkonfigurieren" nicht reicht, man braucht wahrscheinlich noch ein Treiber (Software) dazu. Da kann ich Dir aber nicht weiterhelfen, weil ich bloss ASMan bin und mich mit den zahlreichen Treibers von Windows u.ä. nicht auskenne.

    MfG

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    73
    Also über die ECPs kann ich über das Datenregister ausgeben, über das Statusregister einlesen und noch die 4 Ausgänge des Kontrollregisters nutzen. Ich kann aber die Datenregister nicht als Eingang konfigurieren.

    Von folgender Seite habe ich meine Informationen, da steht auch, wie man ECP in den alten Modus umstellen können soll.
    http://www.beyondlogic.org/ecp/ecp.htm

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •