-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: LED ANzeige

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.11.2005
    Ort
    Malchow
    Alter
    27
    Beiträge
    21

    LED ANzeige

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo.
    Ihr kennt doch bestimmt noch die LEd Taktanzeigen von alten rechnern.
    Diese wollte ich an den LPT port schalten um anzeigen zu lassen welcher ausgang aktiv ist.
    So weit so gut aber... Ich hab kein blassen wie die belegung der anzeige ist.
    Ich hab es schon mal ausprobiert aber masse und + leigen für jede LEd einzeln irgendwo verteilt.
    Nun wollte ich wissen ob jemand die Belegung dieser anzeige kennt.

    hier ein bild der anzeige....







    MFG Markus

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    ...Du solltest einfach nach dem Beschriftungstext an der Seite googlen - werden aber Standardbauteile sein, die auch mit Datenblatt z.B. bei Reichelt drinstehen. Mit solchen unscharfen Bildern kann man nur in die Glaskugel gucken.
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.11.2005
    Ort
    Malchow
    Alter
    27
    Beiträge
    21
    so gut ich hab die belegung gefunden aber... der LPT port schaltet den pluspol für die LED anzeige muss er aber der minuspol geschaltet werden.
    kann mann das irgendwie ändern?

    MFG Markus

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Nein,kann man nicht aber das spielt auch keine Rolle denn sofern es sich nicht gerade um Low Current LED's handelt wirst du ohne passenden Treiber kein Leuchten hervorzaubern oder allenfalls ein schwaches glimmen.

    Pack nen ULN2803 dazwischen dann passt gut mit der Gemeinsamen Anode zusammen.
    Wenn de eh bestellen must dann nimm auch gleich passende LED's oder nen Bandanzeige (irgendwas um die 40 Cent für nen 8er).
    Die kann man besser ablesen als die Segmentanzeige.
    Gruß
    Ratber

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.11.2005
    Ort
    Malchow
    Alter
    27
    Beiträge
    21
    original war das teil ja auch auf einer platine mit nem schaltkreis und jumpern. mit den jumpern konnte man die zahlen einstellen. aber wie muss ich das denn an den port anschließen?

    Deswegen habe ich mir gedacht bauste ma aus und schaust ob es auch ohne funktioniert. wie mann sieht geht es nicht.

    hmmm *rätzel, überleg*. könnte ich nicht auch anstatt die jumper die brücken mit einem transistor schließen? und den transistor dann an den ausgang des LPT ports hängen?

    Geht das?

    MFG Markus

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Der ULN2803 ist das gleiche nur kompakt in einem Chip (8 Tück)

    Die Frage ist aber ob das Sinvoll ist.
    Jeder Port der Schaltbar ist bekommt ein Segment aber das ist nicht gerade sinvoll abzulesen.
    Gruß
    Ratber

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253
    du willst also eine 2-stellige 7-segmentanzeige an den lpt hängen und verschiedene zahlen drauf anzeigen. dann musst du das multiplexen. zur programmierung empfehle ich qbasic oder unter win xp visual basic. ich hab dir hier mal nen programm von mir runtergeladen, mit dem du d0-d7 des lpt an/ausschalten kannst. probiers einfach mal aus. einfach auf die roten fkächen klicken. zum anschluss: die segmente schliesst du an d0 - d7 an. 8 stück. die anoden an busy und wait oder so. wie man die allerdings ansteuert weiss ich nicht. musst du mal googlen. das ganze natürlich über transistoren ansteuern, versteht sich. zumindest die anoden. die kathoden müssten über widerstände auch so gehen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •