-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Motor gesucht

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.04.2005
    Ort
    Aarau
    Alter
    34
    Beiträge
    979

    Motor gesucht

    Anzeige

    Hallo zusammen

    Weiss jemand wo ich einen Getriebemotor finde der auf beiden seiten eine Welle hat? damit ich auf der einen Seite das Rad und auf der anderen die Encoder scheibe befestigen kann... oder hat jemand einen Tip wie ich beides am Motor befestige ohne die Welle zu verlängern?

    Folgendes muss er auch erfüllen:

    - 4mm Welle für Encoder scheibe
    - ca. 100 U/min (nach Getriebe)
    - ca. 100 - 130 Ncm

    gruss Bluesmash

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.04.2005
    Ort
    Aarau
    Alter
    34
    Beiträge
    979
    kennt keiner solche motoren? ich glaube ich hab hier im forum sogar schonmal solche gesehen... natürlich geht es nicht dass auf beidenseiten die welle nach dem getriebe rausschaut... uf der einen seite halt ca. 100U/min für die Räder und auf der anderenseite die volle Motordrehzahl ca. 3000 U/min dadurch hätte ich auch eine super feine auflösung... mit ner 120er Taktscheibe so ca. 30*120= 3600 Impulse Pro Radumdrehung...

    gruss Bluesmash

  3. #3
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372
    Ich habe schon nachgesehen, so eine Konstruktion habe ich nicht gefunden.

    Es gab einen Fall in dem jemand in das Geriebegehäuse eine Öffnung gemacht hat um eine Strichscheibe auf einem Zahnrad abzutasten.

    Man könnte dann auch die Zähne eines Zahnrads abtasten.
    Manfred

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.04.2005
    Ort
    Aarau
    Alter
    34
    Beiträge
    979
    ja jetzt wo du das sagst, ich glaube das hab ich auch mal gesehen... aber z.B. bei einem RB35 vom C ist das ja fast unmöglich zu realisieren... die zahnräder sind ja extrem klein....

    gruss bluesmash

  5. #5
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372
    Hier ist eine Version, wir hatten noch eine:

    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...?p=72062#72062

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.04.2005
    Ort
    Aarau
    Alter
    34
    Beiträge
    979
    danke für den link! geniale idee mit dem auswerten des zahnrades... hab mir auch schon überlegt gehakte Servos zu benützen die sind auch relativ günstig zu bekommen und sollten eigentlich reichen für den antrieb eines kleineren bots...

    mein nächstes projekt soll ein roboter werden der ne karte aufzeichnen, und später nach der karte navigieren kann... aber ich weiss noch nicht welchen antrieb ich verwenden soll... ein dreirädriger bot mit ohmniweels und 3 antrieben würde mich reizen, aber ich bezweifle ob der genau genug navigieren kann beim wenden auf der stelle driftet der sicher extrem... da währe wohl einer mit 2 antrieben, schmalen raufruhigen rädern und stützrad besser... oder was meint ihr?

    gruss bluesmash

  7. #7
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372
    da währe wohl einer mit 2 antrieben, schmalen raufruhigen rädern und stützrad besser... oder was meint ihr?
    Wenn Du mich fragst: Ja

    So ein RB35 mit gutem Getriebe ist sicher gut geeignet, wenn die Größe stimmt (hierfür dann also zwei Stück).
    Manfred

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •