-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Keine 5V am Pin bei Belastung durch LED

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.12.2005
    Beiträge
    57

    Keine 5V am Pin bei Belastung durch LED

    Anzeige

    Hallo!

    Woran kann es denn liegen, dass sobald ich eine 5V LED an einen Pin des Atmega16 mache, ich nur noch 1,78 V messe?
    Die LED verbraucht nur so um die 15mA...

    danke im voraus
    johannes

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von SprinterSB
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    An der Saar
    Beiträge
    2.801
    Wo misst du denn die 1,78V?

    Ausserdem kenn ich keine LEDs mit einer V_f von 5V.

    -- Stromversorgung geht in die Knie
    -- Vorwiederstand vergessen
    Disclaimer: none. Sue me.

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.12.2005
    Beiträge
    57
    die 1,78 V greife ich direkt am pin ab, an der die LED hängt.
    Es ist eine 5V LED (mit integriertem Widerstand), bei Reichelt: LED 5MM 5V GN.
    Es fließt ein Gesamtstrom von 18mA...für die ganze Schaltung...von daher sollte die Stromversorgung nicht in die Knie gehen...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von SprinterSB
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    An der Saar
    Beiträge
    2.801
    Möglicherweise ist der Pin hochohmig, weil der Pin als IN ist und nur der PullUp aktiv?
    Disclaimer: none. Sue me.

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.12.2005
    Beiträge
    57
    hmm, das war der quellcode...
    Code:
    $regfile = "m32def.dat"
    $crystal = 8000000
    
    Config Portc = Output
    Portc.2 = 1
    Portc.3 = 1
    Do
    Loop
    jetzt habe ich noch ein problem...
    wenn ich erase chip mache, dann scheint das auch zu klappen (wenn ich den flash speicher auslese sind nur noch FF da), aber Portc.2 und Portc.3 sind immernoch high...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.12.2004
    Alter
    64
    Beiträge
    277
    Hallo,

    Am Pin kann nur noch die Spannung gemessen werden, die an der LED "stehenbleibt". Das sind eben in diesem Fall 1,78 Volt.

    Denke Dir einen Ausgang, der unendlich viel Strom liefern könnte, denke Dir weiterhin diesen Ausgang mit GND zu verbinden. Was würdest Du am Pin messen? Richtig: 0 Volt.

    Das Ohmsche Gesetz hilft da ungemein.

    Grüße
    Henrik

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.12.2005
    Beiträge
    57
    hmm, aber das ist ja das Problem, an der LED sollen ja keine 1,78 Volt abfallen, sondern 5V

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.02.2006
    Alter
    47
    Beiträge
    781
    Versuch mal, wenn möglich, zu messen, wie hoch der Strom ist, der durch die LED fließt.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.12.2004
    Alter
    64
    Beiträge
    277
    Zitat Zitat von Johannes84
    hmm, aber das ist ja das Problem, an der LED sollen ja keine 1,78 Volt abfallen, sondern 5V
    Bitte Grundlagen lernen. Würdest Du 5 Volt messen, wäre der Widerstand unendlich hoch, es könnte kein Strom fließen, die LED bliebe dunkel.

    Die Spannung am Pin ist kein Spannungsstabilisator .

    Henrik

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.02.2006
    Alter
    47
    Beiträge
    781
    Zitat Zitat von hrei
    Bitte Grundlagen lernen. Würdest Du 5 Volt messen, wäre der Widerstand unendlich hoch, es könnte kein Strom fließen, die LED bliebe dunkel.

    Die Spannung am Pin ist kein Spannungsstabilisator .

    Henrik
    Bei der LED handelt es sich um eine 5V-LED mit 15mA Stromaufnahme.

    Nun schaue man sich das Diagramm "Pin-Driver Strength" im Datenblatt an.
    Der Mega48 z.B. schafft bei 15mA noch über 4,5V, und damit sind die gemessen 1,78V eindeutig zu wenig.
    Ich denke mal, dass sich die Controller da nicht groß unterscheiden werden.

    MfG

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •