-
        
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Fragen zu 7-Segmentanzeigen

  1. #1
    guest
    Gast

    Fragen zu 7-Segmentanzeigen

    Hallo!

    Funktioniert eine 7 Segmentanzeige wenn ich sie mit Spannung versorge und die einzelnen Pins mit Tastern ansteure??
    Hab mal gehört man braucht da einen Taktgeber stimmt das oder braucht man ihn nicht unbedingt?

    Werde aus dem Datenbalt auch nicht ganz Schlau wie ich dass Teil nun anschließen muss.

    Es giebt die Anschlüsse der einzelnen Segmente,und einen Comm-anschluss wie lege ich da die Versorgungspannung an???

    Bitte helft mir!!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.12.2003
    Alter
    26
    Beiträge
    1.187
    Ja, einfach Anode/Kathode an +/- und die anderen pin's mit Tastern nach -/+

    Das geht aber nur, wenn man einstellige kauft. Bei den größeren ist es meißt so, dass man nur ein port mehr hat, als bei denen mit einem. Man muss dann immer zwischen den ports hin und her schalten, wofür man einen µC braucht.

    Matthias
    Back on the road again...

    Falls ihr wissen wollt, was ich so in meiner roboterfreien Zeit gertieben hab: www.plasmaniac.de.vu

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.12.2003
    Alter
    26
    Beiträge
    1.187
    Hier ein bild von einer alten spielerei von mir. Die oberen Schalter sind für die 7segment Anzeige.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken bild_051.jpg   bild_049.jpg  
    Back on the road again...

    Falls ihr wissen wollt, was ich so in meiner roboterfreien Zeit gertieben hab: www.plasmaniac.de.vu

  4. #4
    guest
    Gast
    Danke!

    Es funktioniert!!!!!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Michael
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Karlstadt
    Alter
    47
    Beiträge
    1.244
    Hallo Matthias,
    Ja, einfach Anode/Kathode an +/- und die anderen pin's mit Tastern nach -/+
    Vorsicht, ohne Widerstände ist das ein russisches Roulette.
    Gruss, Michael

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.12.2003
    Alter
    26
    Beiträge
    1.187
    Oh sry, hab ich glatt vergessen, natürlich muss man die vor die Taster hängen, sonst gibt es hässliche Helligkeitsschwankungen.
    Back on the road again...

    Falls ihr wissen wollt, was ich so in meiner roboterfreien Zeit gertieben hab: www.plasmaniac.de.vu

  7. #7
    Gast
    Hallo nochmal!

    Jetzt hab ich die Anzeige an den Ports meiner C-Control hängen und nach einiger Zeit treten diese Helligkeitsschwankungen auf!
    Brauch ich nach jedem Port auch einen Wiederstand?
    Wenn ja welchen?
    Welchen IC kann man als Codeumsetzer verwenden damit die Anzeige nicht 16Ports verbraucht ?(Habe eine Zweistellige)

    Bitte nochmal um eure Hilfe.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.12.2003
    Alter
    26
    Beiträge
    1.187
    Ein C-Control-Port hält 10mA aus, U/I=R also:

    5V/0,01A=500Ohm.

    Du könntest schieberegister benutzen, die du füllst.
    Back on the road again...

    Falls ihr wissen wollt, was ich so in meiner roboterfreien Zeit gertieben hab: www.plasmaniac.de.vu

  9. #9
    guest
    Gast
    Danke!!
    Hab das Display jetzt schon ohne Wiederstände drangehabt war dass schon gefährlich für die C-Control??

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Michael
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Karlstadt
    Alter
    47
    Beiträge
    1.244
    Hallo Guest,
    Hab das Display jetzt schon ohne Wiederstände drangehabt war dass schon gefährlich für die C-Control??
    ja.

    Gruss, Michael

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •