-
        
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Explosion

  1. #1
    Gast

    Explosion

    Hi brauche dringend Hilfe.
    Ich möchte eine Explosion nachbauen und möchte dafür in einer abgedichteten Röhre Gas elektrisch anzünden damit der Deckel der Röhre in die Luft fliegt.
    Habt ihr eine Idee wie ich des Zündfun´ken erzeugen kann?

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.204
    Ich empfehle wieder einmal die Seite Darwin Award zu lesen. Viele Interessante Experiment sind dort beschrieben.
    http://www.darwinawards.com/
    Dort steht auch warum dieser Preis nach Darwin, dem Namesgeber der Evolutionstherorie, genannt ist. Die Evolutionstheorie beschreibt ja, daß die Lebewesen sich durch Selektion zu größerer Fähigkeit hin weiterentwickeln.

    http://www.elektro-haushaltsware.de/...te/172642.html

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.05.2004
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    32
    Beiträge
    27
    beim conrad gibts auch so einen zünder, der ein langes kabel hat. musst an das kabel und an den kontakt seitlich des plastikgehäuses einfach jeweils nen nagel ranbasteln und die nägel dann in die röhre einbauen.

    klappt wunderbar, ich hab das als zünder für meine kartoffelkanone benutzt...

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    33
    wie wärs mit ner modellbauglühkerze. du legst 2 volt an und das ding fängt sofort an zu glühen. musst un die seitenwand nur ein kleines loch bohren sofern das rohr aus plastik o.ä. ist. wenn aus metall dann gewinde schneiden.

  5. #5
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.204
    Ich dachte das Rohr wäre aus Papier oder Pappe. Das reicht doch, wenn der Deckel klemmt, dann sollten keine Metallteile herumfliegen. Gewindeschneiden klingt nach einer dicken Metallwand, was soll das werden?

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.03.2004
    Beiträge
    56
    Ich würd einfach mal mit einem Elektomagenten einen Kontakt auslösen. An den Kontakflächen schließt du einach ein paar dicke Kondensatoren an, die dann dadurch einen Funkten an dem Kontak auslösen.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    10.02.2004
    Alter
    27
    Beiträge
    112
    @ badhugo
    hast du von diesem zünder die bestellnummer und/oder text?

  8. #8
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.204
    Kommt mit irgendwie teuer vor. Es gibt doch schon Einwegfeuerzuege mit Piezozünder für unter 1 Euro.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken piezo.jpg  

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2004
    Ort
    Altomünster
    Alter
    28
    Beiträge
    148
    Zitat Zitat von Gast
    Habt ihr eine Idee wie ich des Zündfun´ken erzeugen kann?
    Wieso muss das ein Funke sein?
    Wie wärs denn mit ner Modellbau-Zündkerze, oder Glühdraht.
    Letzteres hält zwar vielleicht nicht so lang ist aber einfach und billig.

    ABER Achtung wie schon gesagt nicht ganz ungefährlich!!!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    10.02.2004
    Alter
    27
    Beiträge
    112
    wenn du einen konstante funken brauchst weürde ich dir drähte empfehlen, wo der funke übewrspringt, das ist recht günstig.
    ansonsten pizo zünder, wenn man nur einen startfunken brauch

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •