-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Snake-Bot

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556

    Snake-Bot

    Anzeige

    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2005
    Ort
    Bayern
    Alter
    29
    Beiträge
    161
    ich finds net geil sondern cool

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    899
    Find ich auch super!

    Mfg.Attila Földes
    Error is your friend!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.06.2005
    Ort
    DD
    Beiträge
    519
    Hm, schade, wieder nix neues

    ...ich weiß ich bin ungerecht *g*

    MK

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    30.09.2004
    Ort
    In der Nähe von Esslingen am Neckar
    Beiträge
    706
    Hi,
    coole Dinger!!!
    Aber wie kommen die eigentlich vorwärts? Hat jedes Glied ein Rad?
    Gruß Michi

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Ort
    Dortmund
    Alter
    24
    Beiträge
    1.641
    Wohl kaum - das ist nasa und nicht Schummelpackung. Schätze, die bewegt sich fort wie ne echte Schlange.
    o
    L_
    OL
    This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat!

    http://de.youtube.com/watch?v=qV1cZ6jUeGE

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.12.2005
    Ort
    Bremen
    Alter
    34
    Beiträge
    11
    Zitat Zitat von Lunarman
    Schätze, die bewegt sich fort wie ne echte Schlange.
    Tut sie.
    Da ich mein Hauptstudiumsprojekt bei der AG Robotik von der Uni Bremen mache, kenne ich die Schlange natürlich.
    Sie besitzt in der aktuellen Konfiguration keine Räder, sondern eine Doppelhaut aus Neopren, womit sie schwimmfähig ist. an der Unterseite ist diese Haut geschlitzt und Schuppenartig aufgestellt, so dass sie gegen Bewegungen nach hinten sperrt dadurch kann sich der Roboter mit richtigen Schlängelbewegungen vorwärts bewegen.

    Ansehen konnte man sich das ganze übrigens gestern live bei der Eröffnung des DFKI-Labors Bremen (ist jetzt leider zu spät...).
    Wen es interessiert: In diesem Artikel wird im letzten Absatz auf angedachte Einsatzgebiete der Schlange eingegangen (und ein wenig auf's DFKI...): http://www.spiegel.de/wissenschaft/w...403271,00.html

    Gruß

    Ole

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    ...ich hab`s gestern bei Buten & Binnen gesehen - Gibt es zwischendurch mal "Tage der offenen Tür" oder können Interessierte auf anderem Weg mal zum Gucken kommen ? Interessiert mich natürlich brennend, zumal ich echt nur um die Ecke wohne...
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.12.2005
    Ort
    Bremen
    Alter
    34
    Beiträge
    11
    Hi Andree,

    derzeit ist glaube ich nichts in dieser Richtung geplant, da durch die Institutsgründung noch viel anderweitiger Kram läuft... Wenn mir ein öffentlicher Termin zu Ohren kommt sage ich bescheid.
    Ansonsten gibt es auf jeden Fall Präsentationen auf der CeBit und das studentische Projekt nimmt am RoboCup im Juni teil. Das sind zumindest Termine, an denen einige der Roboter vorgestellt und teilweise im Einsatz gezeigt werden. Wann die Labore das nächste Mal öffentlich zugänglich sind, steht wie gesagt noch in den Sternen...

    Gruß

    Ole

  10. #10
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372
    Wie ist die Schlange einzuordnen unter den Snakebots?
    Sie ist ja recht fortschittlich gegenüber den ersten Exemplaren aus den frühen 90er Jahren.
    Ist sie für Anwendungen vorgesehen, ist eine kommerzielle Version geplant?


    http://www.dprg.org/gallery/arf5/0033.html
    http://www.trnmag.com/Photos/101100/...bot%20Full.htm
    http://www.physorg.com/news3472.html
    http://electronics.howstuffworks.com/snakebot1.htm
    http://www.wfs.org/trend1ja05.htm

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •