-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Pocket PC als Oszilloskop

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.11.2005
    Beiträge
    17

    Pocket PC als Oszilloskop

    Anzeige

    Hi

    ich hab gelesen, dass man einen GameBoy zu einem Oszilloskop umbauen kann. Hat das jemend schon mal mit einem Pocket PC versucht?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.02.2006
    Alter
    47
    Beiträge
    781
    Selber gebaut hab ich noch nichts,aber man könnte eine externe Messeinheit bauen, die per RS232 mit dem PDA kommuniziert, dann noch die passende Software auf's PDA und gut.

    So wie beim GBA wird's wohl nicht gehen, ich denke mal da war die Elektronik im "Spiel"modul untergebracht oder?

    MfG

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    Villach
    Alter
    26
    Beiträge
    995
    hat der Pocket PC einen Mikrofoneingang?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Kommt aufs Modell an.

    Manche habe einen Line in aber die meisten nur das eingebaute Mikrofon.



    @Morphois

    ich hab gelesen, dass man einen GameBoy zu einem Oszilloskop umbauen kann. Hat das jemend schon mal mit einem Pocket PC versucht?
    Viele unterstützen SD-IO ,haben also einen erweiterten SD-Schacht.

    Da kann man dann so ziemlich alles anhängen.

    WLan,Bluetooth,Kameras usw. gibt es ja schon.
    Ein IO-Interface ist also auch kein Problem.

    Oder die einfache Variante per Serielle wie Dennis schon sagte.
    Is aber nicht sehr schnell.
    Gruß
    Ratber

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    Villach
    Alter
    26
    Beiträge
    995
    Vielleicht gehts mit der IR-Schnittstelle? Über einen AD-Wandler immer schön die daten über IR zum PPC transferieren und dort mit einem Prog auswerten.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Yo,Die Irda geht auch .
    Is ja auch ne Serielle
    Gruß
    Ratber

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.11.2005
    Beiträge
    17
    Mein Pocket Pc hat einen Steckplatz für CompactFlash-Karten. Weiß jemand wo ich die Pinbelegung herbekomme und wie diese Schnittstelle arbeitet?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    Villach
    Alter
    26
    Beiträge
    995

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.01.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9
    Also zum Thema Gameboy Oszilloskop. Ich habe mir den Teilesatz von Elektor bestellt und gelötet. Und mittlerweile bin ich zu dem ernüchternden Ergebnis gekommen das die dinger nichts taugen und wirklich nicht mehr als Spielzeug sind.
    Mein Oszi kommt nicht über die 1kHz (laut beschreibung 100kHz) ohne die ersten Digitalisierungsfehler bei einer Rechteckspannung. =D>
    Also für das selbe Geld hätt ich mir bei ebay nen gebrauchtes 20 Mhz Analoges Oszi kaufen können. Ihr braucht ja vernünftige, besonders schnelle A/D's. Die sind leider nicht sehr billig.

    Fazit: Wenn euer Projekt zu teuer wird, Finger weg.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    11.11.2005
    Beiträge
    321
    ...Selber gebaut hab ich noch nichts,aber man könnte eine externe Messeinheit bauen, die per RS232 mit dem PDA kommuniziert, dann noch die passende Software auf's PDA und gut. ..


    meine ganzen daten vom robby werden als grafik auf dem palm105 dargestellt(20 euro bei ebay). der palm befindet sich auf dem robby, der datentransport geht normal mit 19200bps seriell vom AVR zum palm. es gibt ein schönes c-programm für den palm (29 euro).
    wer lusten dazu hat, der kauf lohnt sich.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •