-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Hilfe bei einfacher Elektronik Schaltung

  1. #1

    Hilfe bei einfacher Elektronik Schaltung

    Anzeige

    Hi..

    Also ich habe ein Problem... und zwar möchte ich, dass ein Temperatursensor also ein Heissleiter ab einer bestimmten Temperatur ein Relais schaltet. Das ganze gibt dann ein Thermo schutz. Es soll also mit einem Öffner des Relais verbunden sein, welcher dann die Stromzufuhr für eine andere Schaltung unterbricht.


    Ich habe mir vorgestellt, dass ich mit einem Poti dann den Schwellwert der Temperatur einstellen kann.

    Leider habe ich so ganz wenig Ahnung von Elektronik... könnte meine Schaltung so funktionieren???

    R2 soll der Temperaturwiederstand sein. und nach Q2 (Soll ein Transistor sein hängt dann das Relais)


  2. #2
    so einmal ein bisschen verbessert...





    Gruss

  3. #3

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.02.2006
    Alter
    47
    Beiträge
    781
    Ich würde dafür einen OpAmp benutzen.
    Auf den einen Eingang legst du das Signal vom Temperatursensor,
    auf den anderen die Sollspannung, die du mit einem Poti einstellst.

    Über den Opamp schaltest du über einen Transitor dann das Relais.

    Nebenbei sind die Transistoren in deiner Schaltung falsch eingezeichnet, als Merkregel: Der Pfeil an den Dingern muss immer in Richtung GND zeigen.

    MfG

  5. #5
    Vielen dank für die schnelle antwort... jetzt muss ich mich nur noch schlau machen, wass ein "OpAmp" ist ...

    Gruss

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    Euskirchen-Großbüllesheim
    Alter
    67
    Beiträge
    2.063
    Zitat Zitat von dennisstrehl
    ... als Merkregel: Der Pfeil an den Dingern muss immer in Richtung GND zeigen.
    Nicht immer; wenn es PNP-Transistoren sind, müssen die Emitter zum Plus zeigen !

    Für OpAmp-Schaltungen kannst Du diese Seite ansehen, besonders die Schaltung 'Schmitt-Trigger' bei 'Schaltungen mit asymmetrischer Spannungsversorgung'. Für R3 / R4 nimmt Du ein Poti.
    MfG Karl-Heinz
    HobbyElektronik hier klicken ....

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.02.2006
    Alter
    47
    Beiträge
    781
    Zitat Zitat von kalledom
    Zitat Zitat von dennisstrehl
    ... als Merkregel: Der Pfeil an den Dingern muss immer in Richtung GND zeigen.
    Nicht immer; wenn es PNP-Transistoren sind, müssen die Emitter zum Plus zeigen !
    Ich meine nicht die Richtung, in die der Emitter zeigt, sondern die Richtung, in die der Pfeil zeigt (der ist bei PNPs umgedreht)

    MfG

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.02.2006
    Alter
    47
    Beiträge
    781
    Ich muss mich doch nochmal korrigieren:

    Normalerweise wird der Transistor mit GND in Pfeilrichtung angeschlossen.
    Es geht aber auch andersrum.

    Siehe: da unter 2.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    Euskirchen-Großbüllesheim
    Alter
    67
    Beiträge
    2.063
    Vorschlag zur Güte:
    bei einem PNP-Transistor zeigt der Emitter-Pfeil rein, beim NPN raus.
    Zum Schalten wird der Emitter eines PNP-Transistors an Plus und der eines NPN-Transistors an GND angeschlossen (Emitterschaltung). Bei manchen Schaltungen ist noch ein Emitter-Widerstand vorhanden.
    MfG Karl-Heinz
    HobbyElektronik hier klicken ....

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •