-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Schrittmotoren ansteuern und nebenbei noch Sensoren abfragen

  1. #1

    Schrittmotoren ansteuern und nebenbei noch Sensoren abfragen

    hi ich möchte mit einem ATmega16 zwei Schrittmotoren ansprechen und möchte nebenbei aber auch meine Sensoren abfragen gibt es eine Möglichkeit das hinzubekommen oder kann ich z.B. auf einem zweiten Prozessor die Motoren ansprechen und auf einem anderen alles andere laufen lassen können diese AVRs miteinander kommunizieren?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.01.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    255
    der atmega16 langt für die aufgabe dicke.
    verwende das hardware PWM für die ansteuerung der beiden Motoren oder regel die Schrittmotoren in einer der drei timer.
    da kannst du bequem in der hauptschleife ein paar Sensoren abfragen.

    grüße
    flite

  3. #3
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Stimmt, in der Regel kann man das gut zwischen den einzelnen Schritten machen. Sogar per I2C geht da szwischen den Schritten, da hat sogar mal die C-Control geschafft, allerdings dort nur in Assembler

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    991
    Dein AVR lacht über diese Aufgaben nur

    Wie schon geschrieben kannst du die Ansteuerung der Motoren oder die Abfrage der Sensoren in einer Timerroutine machen.
    Mit dem Timerinterrupts kann man im Prinzip viele Sachen "gleichzeitig" machen, wobei man nicht immer für jede Aufgabe einen Interrupt braucht, sondern sich einen Timer einrichten welcher alle 1 ms oder so einen Interrupt auslößt und dann alle 10 mal das eine machen, jedes 20. mal was andere und jedes 137 mal noch was anderes...
    Ich hoffe mal du wirst daraus irgendwie schlau

    mfG Kjion

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •