-         

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

Thema: Motortester mit Drehzahl, Spannung und Strom

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Ingolstadt
    Alter
    49
    Beiträge
    21

    Motortester mit Drehzahl, Spannung und Strom

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    ich möchte mich als Neuling vorstellen, ich hab kaum Erfahrung mit Elektronik und was so dazugehört. Ich bin Mechaniker, aber ohne Elektronen geht es eben nicht.

    Die letzten 2 Wochen habe ich mich in das Thema AVR's und was so alles dazugehört eingelesen, daraus ist der Motortester entstanden.

    Ich möchte ein paar Profis bitten, meinen Schaltpaln anzusehen und ihre Meinung dazu abzugeben.

    Ich habe aus allen möglichen Themen das so zusammengetragen, ich hoffe das dies mal anderen Neulingen als Basis dienen kann, denn es sind immer die selben Fragen gestellt worden, aber nie irgendwie vollständig beantwortet worden.

    Meine grössten Sorgen bereitet mir der OP, ist das wirklich richtig so???

    Noch ein paar Fragen:
    - Ich verwende den TIMER01 in meinem Programm, darf der PIN am AVR dennoch belegt werden
    - Müssen die freien PINS des AVR irgendwo hin z. B. GND
    - Darf der PIN 10 wegen des Oszilators verwendet werden, da er ja frei ist

    MfG und Dankeschön Stangl
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    16.11.2003
    Beiträge
    355
    hi, hab nur ganz kurz gekuckt, aber die signale von jp3 an den AVR brauchen auf jeden fall pullups.

    zu timer1: darfst du:
    freie pins: nein

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Ingolstadt
    Alter
    49
    Beiträge
    21
    Um noch alle Klarheiten zu beseitigen anbei mein Bascom Listing.

    @MrNiemand
    Ich verwende die internen Pullups, dazu das Bascom Listing.

    Grüsse
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  4. #4
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Die Motorspannung wird per Hand eingestellt?
    Die Spannung wird zu 10/12 an den Controller gegeben, also nicht ganz bis 10V.
    Die Spannung am 10mOhm Shunt wird 20 fach verstärkt, also 1V pro 5A, die könnte man noch glätten, und bei hohem Strom auf Masseführung achten.

    Hast Du die Schaltung schon ausprobiert?
    Manfred

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Ingolstadt
    Alter
    49
    Beiträge
    21
    Die Motorspannung wird über Poti (R9) eingestellt.

    Die einzelnen Komponenten habe ich soweit getestet, soll heisen:

    -ISP funktioniert
    -Programm funktioniert
    -LCD-Ansteuerung funktioniert
    -Taktgenerator mit Reflexlichtschranke funktioniert
    -Motorregelung funktioniert (U=13.8V), hatte kein anderes Sympol
    -Motorspannung funktioniert (jedoch noch nicht mit Motor gemessen,
    einfach nur eine Spannung an den ADC5 rangehalten)

    Noch nicht getestet die Strommessung, habe den Shunt noch nicht, ist bestellt.
    Da bin ich mir auch nicht sicher, ob ich das mit dem OPAMP und den Shunt alles richtig habe, da warte ich noch ein paar Expertenmeinungen ab.

    Grüsse

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Ingolstadt
    Alter
    49
    Beiträge
    21
    Hallo,

    Die fehlenden Teile sind angekommen, es klappt wie schon vermutet nicht!!!!

    Die PINs 1, 5, 8 des OP habe ich nicht angeschlossen (wie im Plan), das PGM habe ich leicht überarbeitet und etwas angepasst an den OP.

    Ich messe einen Spannungsabfall von 2.15 mA am Shunt, dies sollte 0.215 A entsprechen.
    Am LCD werden Ströme von 0.145 A bis 0.450 A angezeigt, da ist doch was nicht so ganz i.O.

    Die Spannung wird korrekt angezeigt.

    Ich arbeite noch ohne Motor, als Last habe ich einen 22 Ohm Wiederstand.
    Die Spannung kommt über einen Spannungsteiler vom Netzgerät, die angezeigte Spannung ist i.O.

    @Manf
    Kann das was mit der Glättung zu tun haben???
    Wie muss ich die einbauen???

    Grüsse
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  7. #7
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    2.15 mA am Shunt, dies sollte 0.215 A
    Mit einem potenzialfreien Voltmeter gemessen?
    Interessant wäre die Spannung auch am Controller Eingang gegen Controller Masse.

    Die Masseführung ist bei dem 0,01Ohm Shunt schon wichtig.

    Der Kondensator ist gegen das "Bürstenfeuer" der Motoren. Die möglichen Stromschwankungen kann man mit einem Kondensator am Ausgang des OPs gegen E- glätten.
    Manfred

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Ingolstadt
    Alter
    49
    Beiträge
    21
    Potentialfrei, denke ich nicht.

    Es handelt sich um einen Messwiederstand von "Isabellenhütte", der hat extra Messpins.

    Hier mal die Messwerte:
    Am Shunt: 2.5 mV
    An den Pins: 2.1mV
    Am AVR: 66.7 mv (komischerweise kaum schwankend)

    Das wäre ein Verstärkungsfaktor von ca. 27, wie kann das sein???

    Grüsse

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    21.10.2005
    Ort
    Erde
    Alter
    50
    Beiträge
    1.195
    Die Diode D2 ist m.E. falsch herum gepolt. So wird der LM317 überbrückt.

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Ingolstadt
    Alter
    49
    Beiträge
    21
    @ogni42
    Danke, hab ich falsch abgezeichnet.

    @Manf
    Hab nun 0.1uF (Keramik) zwischen Out und E-, Messwerte sind nun ziemlich konstant, haben aber nichts mit irgendwelchen Berechnungen zu tun, wie z. B. der Verstärkungsfaktor des OP.
    Kann das was mit dem Offset zu tun haben, ist das ein Faktor oder eine Spannung, die addiert bzw. subtrahiert werden muss???

    Wo genau muss der Bürstenfeuerlöscher hin??? Welche Grössenordnung??? Elko oder Folie???

    Grüsse

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •