-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: timer berechung

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    21.02.2004
    Alter
    35
    Beiträge
    171

    timer berechung

    Anzeige

    Hi!
    Timer1 als Timer konfiguriert mit Prescale = 8
    Timer vorgeladen mit 55536 bei 8 Mhz Taktfreuquenz müßte mir doch alle 10ms oder mit 100Hz einen Interrupt liefern. Ich hab hier auch so ein Java Skript zur berechung gefunden, da wir aber die Zielfrequenz irgendwie in MHz angegeben bischen komsich. Kommt auf jedenfall etwas anderes raus als ich mir ausgerechnet habe.

    Gruß Johann!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.140
    Wenn Du den Prescaler auf 8 setzt, tackert Dein Timer mit 1MHz.
    Nutzt Du nun den Output Compare Interrupt, bekommst Du alle 55536 Timertakte einen Interrupt. Das wärem also alle 55536/1MHz = 55,536ms.

    Um auf 10ms zu kommen, müsstest Du den Timer mit 10ms * 1MHz = 10000 vorladen.

    Und nicht vergessen, den Timer beim Interrupt zu reseten.

    askazo

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    21.02.2004
    Alter
    35
    Beiträge
    171
    Zählt der den runter oder rauf? Ich nutze den Timer zurzeit über Bascom.
    Ich hatte eigentlich so gerehnet. Timerfrequenz mit der er hochzählt ist 1 Mhz, also 1MHz /100 = 10000 Zyklen
    65536-10000 = 55536
    So nun zählt der 10000 dazu. Läuft über und springt die Interrupt adresse an. Dort wird er neu geladen das interrupt-Programm abgearbeitet und zurück in das Hauptprogramm.

    Gruß Johann!

  4. #4
    RN-Premium User Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    30.04.2004
    Alter
    40
    Beiträge
    245
    Ja, darfst halt nicht vergessen, den Timer bei jedem Überlauf neu vorzuladen.

    lg

    Alex

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •