-         
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Mehr Bilder von Marvin I

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.03.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    69

    Mehr Bilder von Marvin I

    Hi,
    so langsam nimmt mein Marvin I Formen an und ich poste mal ein erstes Bild von seinem Fahrgestell.
    Marvin I wird von 2 Schrittmotoren angetrieben und vom Roboterboard V1.2 gesteuert werden. Sein Aufbau wird rund mit einem Durchmesser von 25cm.
    Weitere Bilder folgen, wenn er weiter fortgeschritten ist.

    Grüsse, Marvin
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken marvin1_01_160.jpg  
    2B or not 2B = FF

    Wenn etwas klemmt, wende keine Gewalt an,
    nimm einfach nen größeren Hammer.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.12.2003
    Alter
    26
    Beiträge
    1.187
    Sieht super aus, besonders das Alugerüst und die Räder.

    Was ist das für ein Stützrad? Wie sieht es von unten aus?

    Matthias
    Back on the road again...

    Falls ihr wissen wollt, was ich so in meiner roboterfreien Zeit gertieben hab: www.plasmaniac.de.vu

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.05.2004
    Beiträge
    6

    Dein Antrieb ???

    Hallo Marvin,

    ich habe schlechte Erfahrungen mit Schrittmotoren als Antrieb gemacht. Speziell wenn die Räder ohne Untersetzung angetrieben werden ist das Drehmoment einfach zu gering. Man kann m. E. zwar teure Schrittmotoren mit hohem Drehmoment nehmen, die Ansteuerung wird wegen der hohen Ströme dann aber entsprechend aufwändiger.

    Ich hatte mal folgendes gebaut:
    http://www.talentraspel.de/barebone_detail2.jpg

    Das ist aber langsam und zieht nicht wirklich.

    Probier also schnellstmöglich mal, ob Dein Antrieb was taugt. Wenn nicht, dann nimm entweder Getriebemotoren oder modifizierte Servos.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.11.2003
    Ort
    Leipzig
    Alter
    29
    Beiträge
    578
    Sieht ja richtig edel aus!
    Solche Stützräder kenne ich. Die haben eine Kugelförmiges Rad.
    Ich glaube die bekommt man im Baumarkt.
    Ich hoffe dein Roboter wird was!
    http://www.roboterbastler.de
    endlich wieder online

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.03.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    69
    Zitat Zitat von Matthias
    ....Was ist das für ein Stützrad? Wie sieht es von unten aus?

    Matthias
    Hi Matthias,
    das Stützrad ist aus dem Baumarkt (Max Bahr) und eigentlich ein bisschen gross, aber es sieht so klasse aus, dass ich es unbedingt wollte.
    So sieht Marvin I von unten aus:

    @roboto
    Marvin I wiegt nicht mal 2 kg und die Stepper sind recht stark (High Torque ca. 40ncm), ich denke die Power reicht.

    Grüsse, Marvin
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken marvin1_02_303.jpg  
    2B or not 2B = FF

    Wenn etwas klemmt, wende keine Gewalt an,
    nimm einfach nen größeren Hammer.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    20.04.2004
    Ort
    Basel
    Alter
    28
    Beiträge
    378
    Hi
    Das ding sieht ja richtig profesionell aus . Aber wo hast du das Roboterboard V1.2 untergebracht?

    gruss Serge

  7. #7
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Sieht fein aus mit den Rädern! Schön finde ich das die Räder nicht so breit sind. Was ist wenn das Gummi durchgescheuert ist, gibt es da Ersatz für? Die Idee mit der Propellernarbe find ich gut!

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.03.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    69
    Und er bewegt sich doch...
    Die nächste Bauphase ist abgeschlossen. Marvin I hat jetzt ein Roboterboard V1.2 als Hirn und kann die Grundfunktionen der Bewegung. Die Power der Schrittmotoren reicht locker, er ist recht schnell und wie zu erwarten war sehr präzise. Die genaue Geschwindigkeit hab ich noch nicht gemessen, denn Marvin hängt noch an der Nabelschnur (Ladebuchse für Akku noch nicht fertig), so dass ich ihn "auf Strecke" nicht testen konnte.
    Als nächstes bekommt Marvin I "Augen" und zwar 5 mal Infrarot mit IS471F für den Nahbereich und ein Sharpsensor auf einem Servo für den Fernbereich, vielleicht noch Ultraschall dazu.
    Die beiden Servos vorn sind übrigends zum Schwenken und Neigen einer Funkkamera, die hoffentlich noch diese Woche bei mir eintrifft. Gesteuert wird die Kamera über eine Funkfernsteuerung. Auch Marvin selbst soll über die Fernsteuerung steuerbar sein. Es wird 3 Betriebsmodi geben:
    1. Autonom
    2. Halbautonom d.h. er läst sich Fernsteuern, aber vermeidet Kollisionen
    3. Manuel, d.h. er ist voll Fernsteuerbar und lässt sich auch an die Wand knallen.

    @Frank,
    ob es Ersatzgummies gibt weiss ich nicht, bei Conrad hab ich keine gesehen. O-Ringe gibt es ja in verschiedensten Grössen, so dass Hoffnung besteht passende zu bekommen.

    Grüsse, Marvin
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken marvin1_03.jpg   marvin1_04.jpg  
    2B or not 2B = FF

    Wenn etwas klemmt, wende keine Gewalt an,
    nimm einfach nen größeren Hammer.

  9. #9
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Fein gelungen! Gratuliere, Du bist wohl auch der erste der einen Bot mit RNBFRA Board fertig hat. Welcher Software hast Du in CoController geladen? Die von Kjion oder Eigenbau?
    Vom Bild sieht es aus als ob die Ecken der Chassie etwas über die runde Fläche hinaus ragen. Da könnte er vielleicht beim drehen hängen bleiben oder täuscht das?

    Gruß Frank

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.03.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    69
    Zitat Zitat von Frank
    ....
    Vom Bild sieht es aus als ob die Ecken der Chassie etwas über die runde Fläche hinaus ragen. Da könnte er vielleicht beim drehen hängen bleiben oder täuscht das?

    Gruß Frank
    Hi Frank,
    jup, das täuscht. Die Ecken schliessen genau ab, nur die Befestigung des Stützrades ragt ca. 5mm über den Scheibenrand.
    Im CoController ist noch keine Software, der wird aber gut zu tun bekommen. Er soll die Auswertung der Signale des Fernsteuerempfängers machen (min.5 besser 6 Kanäle), die Servos für den Fernsensor und die Kamera steuern und vielleicht, wenn er noch Zeit hat, die komplette Fernortung übernehmen.
    Ich werd wohl nicht drumrum kommen die Software selbst zu schnitzen.


    Grüsse, Marvin
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken marvin1_05.jpg  
    2B or not 2B = FF

    Wenn etwas klemmt, wende keine Gewalt an,
    nimm einfach nen größeren Hammer.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •