-
        

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: IR-Sendediode nur ber Transistor an c?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beitrge
    1.253

    IR-Sendediode nur ber Transistor an c?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Tagchen!

    Ich hab mir gerad in der Bascom-Hilfe den Befehl RC5SEND angesehen, der (berraschenderweise) RC5-Codes sendet. Dabei ist eine Beispielschaltung angegeben, wie die IR-Diode an den Controller angeschlossen wird. Das gestaltet sich erstaunlich "kompliziert":



    Ziehen diese IR-Dioden (Hab eine aus ner alten Fernbedienung, daher kein DB) so viel Saft dass man die mit Transistor betreiben muss? Oder gehts auch so? Ich kann leider den Strom gerad nicht messen weil Multimeter defekt.

  2. #2
    Neuer Benutzer fters hier
    Registriert seit
    05.01.2006
    Beitrge
    18
    Moin Goblin,

    im Gegensatz zu normalen LEDs arbeiten IR-Sendedioden nur mit kurzen Impulsen, dann aber entsprechend hheren Strmen. Schau mal in's Datenblatt, wieviel da bei der SFH485 zulssig ist. Drfte schon bis 1A gehen - aber eben nur kurzzeitig!

    In meinen Schaltungen benutze ich meist eine Parallelschaltung von zwei Treibern eines ULN2003.

    Nice week,
    Zardoz

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beitrge
    1.253
    ah, ok, verstehe. hatte mich schon immer gewundert wie es ne LED ber ein paar meter schafft bei hellem umgebungslicht nen fernseher zu bedienen

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •