-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: ADC-Probleme

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.12.2004
    Beiträge
    6

    ADC-Probleme

    Anzeige

    Wer kann mir helfen?

    Habe auf dem STK500 einen AT90S8535 laufen. Ich möchte nun eine Spannung an ADC0 (Poti angeschlossen) messen und an die an PortD angeschlossenen Led ausgeben. Am Simulator läuft das Programm, nicht aber auf dem Board was mache ich falsch?




    .INCLUDE "8535def.inc"
    .LIST

    .CSEG
    .ORG $0000

    .def AKanal = r19



    init:

    ldi r16, LOW(RAMEND)
    out SPL, r16
    ldi r16, HIGH(RAMEND)
    out SPH, R16

    ldi AKanal,0
    ldi r16, 0xFF
    out DDRd, r16

    loop:
    mov r16,AKanal
    out ADMUX, r16
    ldi r16, 0b10000111
    out ADCSR,r16
    sbi ADCSR,ADSC

    Wait:
    sbis ADCSR,ADIF
    rjmp Wait

    in r17,ADCL
    in r18,ADCH

    lsr r18
    ror r17
    lsr r18
    ror r17

    com r17
    out Portd,r17

    rjmp loop

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236
    Ist das richtig, daß Du Admux mit 0 belädst?

    Gruß Sebastian

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.12.2004
    Beiträge
    6
    Ja-da ADMUX 0 ist ADC0.
    Aber es ist egal wenn ich ADMUX mit z.B. 3 lade, also ADC3 wähle, besteht das selbe Problem aber mit ADC3.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236
    Also benutzt Du externe Referenzspannung?

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.12.2004
    Beiträge
    6
    Hallo Sebastian!
    Es handelt sich nicht um einen mega8535, sondern um einen 90s8535.
    Im Admux kann nur der Analog Kanal ausgewählt werden, sonst nichts.
    Glaube ich zumindest.

    Gruß
    Roland

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236
    Hallo Roland,
    Habe gerade im Dattenblatt geguckt, Du hast recht, ADMUX benutzt nur die untersten 3 Bits, sorry kenn den Controller nicht

    Laut Dattenblatt brauchst Du eine externe Referenzspannung, hast Du den
    Jumper (AREF) auf dem STK500 geschlossen, und hast Du die Spannung eingestellt?
    nicht daß sie auf 0,4 V steht, oder sowas...
    stell Sie so hoch wie möglich, VCC halt, am sonsten, der Poti, ist der richtig angeschlossen(VCC,ADCPin,GND) ?
    So wie ich das sehe, muß Dein Programm so laufen ich mach daß auch so in der Art etwa

    Gruß Sebastian

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.12.2004
    Beiträge
    6
    Ich bin Ratlos. Habe alles so gemacht, Jumper gesetzt AREF 5V usw.
    Trotzdem danke für deine Hilfe.

    Gruß Roland

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •