-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Maximale belastung eines AVR

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.11.2004
    Beiträge
    66

    Maximale belastung eines AVR

    Anzeige

    Hi,

    Wisst ihr wieviel mA man durch einen AVR jagen kann? Wieviel Strom also maximal über einen Ausgang bei 5V fließen kann. Ich müsste das halt wissen um diverse leicht stromintensivere Bauteile zu betreiben und mir eine Relaisschaltung (mehr) zu ersparen.

    Danke schon mal,
    Jan

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.04.2005
    Ort
    Aarau
    Alter
    34
    Beiträge
    979
    soweit ich weiss sind das 20mA pro port....

    gruss bluesmash

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    21.10.2005
    Ort
    Erde
    Alter
    50
    Beiträge
    1.195
    Steht im jeweiligen Datenblatt. Abschnitt Electrical Characteristics.

    Mega 168: max 40mA/Pin max. 200mA total.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2004
    Ort
    PB
    Beiträge
    123
    Soweit ich weiß muss man bei den A/D Wandlern ein bisschen aufpassen, die können glaub ich nicht ganz so viel ab.
    Musst du wie gesagt mal im Datenblatt nachschauen.

    Grüße,
    Jonas

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    21.10.2005
    Ort
    Erde
    Alter
    50
    Beiträge
    1.195
    Die A/D Wandler sind _Inputs_ mit ca. 10k Impedanz! Bevor da nenneswerter Strom durchfließt ist deren zulässige Eingangsspannung längst überschritten.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    29
    Beiträge
    2.624
    Hallo Jan!
    Benutze lieber einen Transistor zu viel, als zu wenig, das kann nie schaden! ;o)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.11.2003
    Ort
    Leipzig
    Alter
    31
    Beiträge
    578
    Hallo!
    Tranistor hin und gut, aber wieso sollte man etwas verwenden, was man garnicht braucht.
    Das ist wie wenn du einen Computer zum Internetsurfen willst und ich dir einen Dual-Core mit Highend Grafikkarte zusammenbauen.
    Ich versuche meine Schaltungen immer mit möglichst wenig Bauteilen (und Arbeit) aufzubauen.

    Wie ogni42 schon geschrieben hat, schau einfach mal ins Datenblatt deines Megas.


    MfG ACU
    http://www.roboterbastler.de
    endlich wieder online

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    29
    Beiträge
    2.624
    Hallo ACU!
    Tranistor hin und gut, aber wieso sollte man etwas verwenden, was man garnicht braucht.
    Das ist wie wenn du einen Computer zum Internetsurfen willst und ich dir einen Dual-Core mit Highend Grafikkarte zusammenbauen.
    Ich meinte nicht, dass man bei jeder kleinsten Belastung einen einen Transistor zwischenschalten sollte, wäre z.B. bei einer Low-Current-LED total fehl am Platze, sprich sinnlos, aber sobald man sich nicht mehr 99% sicher ist, sollte man lieber auf "Nummer-Sicher" gehen und einen solchen zwischenschalten!
    Ich versuche meine Schaltungen immer mit möglichst wenig Bauteilen (und Arbeit) aufzubauen.
    Ich denke das versucht jeder! ;o)
    schau einfach mal ins Datenblatt
    Das ist natürlich der erste Weg, den man beschreiten sollte, aber wenn man sich nicht sicher ist, oder die Ströme auf einer Schwelle liegen, dann sollte man doch lieber auf "Nummer-Sicher" gehen, stimmt's, oder habe ich Recht!? ;o)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.11.2003
    Ort
    Leipzig
    Alter
    31
    Beiträge
    578
    Hallo Florian!
    Wenn du es so siehst, dann ist ein Transistor natürlich besser.
    Ich würde auch lieber nicht an den Rand der Spezifikation gehen.
    Ist nur ein bischen unklar rübergekommen.

    Obwohl man sich eigentlich immer sicher sein sollte, was man macht .

    MfG ACU
    http://www.roboterbastler.de
    endlich wieder online

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    29
    Beiträge
    2.624
    Hallo ACU!
    Ist nur ein bischen unklar rübergekommen.
    Nagut ... mit dem Problem habe ich sowieso des öfteren zu kämpfen! ;o)
    Obwohl man sich eigentlich immer sicher sein sollte, was man macht.
    Ja, da magst Du Recht haben! *g*

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •