-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Funkkamera Umgebaut. Wie Micro an Sender anschliessen?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.08.2004
    Alter
    38
    Beiträge
    105

    Funkkamera Umgebaut. Wie Micro an Sender anschliessen?

    Anzeige

    Hallo Leute.

    Da in meinem Funkkameramodul die Kamera defekt war, habe ich sie mal zerlegt. Der Ton wurde zuvor noch sauber übertragen.

    Nach einigem testen habe ich herausgefunden, dass das Sendermodul nur 2 Anschlüsse für die Spannungsversorgung, ein für Audio und einen für Video hat.

    Habe die Senderplatine nun direkt mit 9V versorgt und an den Videoeingang eine alte billig CMOS (sw) Kamera gehängt. Mit der Signalspannung von 1VSS kommt das Sendermodul super zurecht! Am Empfänger habe ich wieder ein sauberes Bild (Nur leider SW statt Farbe).

    Nun mein "Problem". Das Micro und die "Verstärkerschaltung"?? sitzt mit auf der Platine der entfernten Kamera. Habe nun also ein Micro (ausgelötet) und den Audio Eingang der Senderplatine zur Verfügung. Kann mir jemand sagen wie ich das Micro beschalten muss, um es an den Audio In hängen zu können?
    Der Platine konnte ich es bei der vielzahl von SMD Bauteilen leider nicht entlocken (ohne Tage mit messen beschäftigt zu sein).
    Währe für jeden Vorschlag sehr dankbar. Später in meinem Bot werde ich den Audio In auch noch zur Übertragung von "Daten" in Form von "Tönen" nutzen (DTMF).

    Allen in allem ist so eine Funkkamera schon ein super billiges Sender Modul!!! Gibts inzwischen für knapp 40€ und hat alles was das Herz begehrt (Audio, Video...) und das auf minemalem Platzverbrauch.

    Hier mal ein Bild des Kamera sendermoduls, meiner sw kamera Schaltung mit Festspannungsregler... Fast fertig für den Einsatz.
    Grüße und schönen Abend noch
    Mirco

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    DTMF ist sicher gut, dafür gibt es auch schon fertige Chips, vielleicht interessiert dich aber auch das:

    Datenübertragung über Audiokanal

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    @Mirco


    Die Micros in den Kameramodulen sind meist Elektretmicros mit Phantomspeisung.

    Dh. über die beiden Leistungen gibts nicht nur Saft für den Verstärker in der Kapsel sondern dort wird auch das Audiosignal Huckepak übertragen.

    Das geht per Koppelkondensator drauf und auch wieder runter.
    Du mußt also das Audiosignal wieder entkoppeln und entsprechend etwas Verstärken damit es der Audioeingang des Sendemoduls vernünftig übermitteln kann.

    Schaltungen dafür finden sich im Web.


    Nach einigem testen habe ich herausgefunden, dass das Sendermodul nur 2 Anschlüsse für die Spannungsversorgung, ein für Audio und einen für Video hat.
    Ja,haben die 40-50€ Sets fast alle.
    In der Cam von Pollin war nur ne kleine 1-2 Cent große Platine drinne die hinten an die Cam gekoppelt ist.
    Aufbau identisch.
    Gruß
    Ratber

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.08.2004
    Alter
    38
    Beiträge
    105
    Zitat Zitat von RCO
    DTMF ist sicher gut, dafür gibt es auch schon fertige Chips, vielleicht interessiert dich aber auch das:

    Datenübertragung über Audiokanal
    Also zum übertragen von Informationen... werde ich die DTMF Töne nutzen. Habe auf die Art bereits eine Steuerung für Handys entwickelt, die zuverlässig funktioniert. Damit könnten diverse Zustände als Rückinfos vom Bot übertragen werden ohne großen Schaltungsaufwand zu betreiben. Infos werde ich auf meiner Page zur Verfügung stellen sobald es fertig ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •