-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Sony gibt beliebten Aibo auf

  1. #1
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.989
    Blog-Einträge
    1

    Sony gibt beliebten Aibo auf

    Anzeige

    TOKIO — Sony zieht sich aus der Entwicklung und Vermarktung von Entertainment-Robotern zurück. Das Unternehmen hatte vor allem mit dem Roboterhund Aibo Aufmerksamkein erregt. Der Spielzeugroboter fällt nun einer unternehmensinternen Restrukturierung zum Opfer.
    Das Unternehmen meldet überraschend eine geschäftliche Erholung für sein drittes Quartal. Gleichzeitig hob es seine Vorhersage an: Statt bisher mit einem Verlust von 20 Milliarden Yen (140 Millionen Euro) rechnet man jetzt mit einem Betriebsgewinn von 100 Milliarden Yen (700 Millionen Euro).

    Darüber hinaus gab das Unternehmen weitere Einzelheiten seines Restrukturierungsplans bekannt, den es vergangenen September angekündigt hatte. Betroffen sind neun Geschäftsbereiche, darunter die Roboter-Aktivitäten. Die Aibo-Produktion soll danach im Laufe des Jahres auslaufen. Die Entwcklung des elektronischen Schoßtierchens ist bereits eingestellt.

    Weiterlesen hier

    Quelle:
    http://www.eetimes.de/bus/news/showA...leID=177105020

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2005
    Ort
    Mönchengladbach
    Alter
    47
    Beiträge
    114
    Ich fand diese Formulierung so klasse: Sony schläfert Aibo ein

  3. #3
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.371
    150.000 Stück wurde angeblich von Aibo verkauft, wirklich beachtlich bei einem Preis von 2000€. Schade, dass die Entwicklung gestoppt wird, speziell auch für Qrio.

    Ich nehme an, dass eher im low cost Markt etwas weiter geht, wo die schnelle Weiterentwicklung nicht so hohe Ausgaben pro Exemplar erfordern.
    Manfred

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •