-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: DC Motor vs Getriebemotor

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.11.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    45

    DC Motor vs Getriebemotor

    Anzeige

    Hallo Leute,

    Ich bin's mal wieder mit so ein Anfängerfrage! Ich hab es jetzt geschaft mir mein Board mit Leds und einem Servo zu löten!

    Aber jetzt kommt natürlich die Frage, welchen Motor soll ich nehmen. Ich habe viele Threads gelesen und auch im Wiki gesucht, aber so wirklich wurde mein Thema nicht angesprochen!

    Ich hab zu hause einen Gleichstrom Motor der mit 7A läuft. Aber ich lese öfters, dass es mit der Ansteuerung Schwierigkeiten gibt.

    Da ich noch ein Robotik-Anfänger bin, traue ich mir eigentlich nicht unbedingt zu eine komplexe H-Brücke mit Mosfet zu löten! Aber da ihr ja bestimmt viel mehr Erfahrung habt, wollte ich euch einfach mal Fragen:

    Ist es besser eine eigene H-Brück mit Mosfet zu löten oder sollte man zuerst lieber auf einen Getriebemotor setzen und den mit L293D betreiben?

    Danke für eure hilfe

    gruß Matic

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372
    DC Motoren oder Gleichstrom Motoren gibt es in unterschiedlichen Größen.
    Es gibt welche die benötigen 7A andere benötigen 0,5A. Die kleineren kann man mit dem L293D ansteuern.

    Ein Getriebe wird man für die meisten benötigen, damit sich die Räder nicht zu schnell aber stark genug drehen.
    Manfred

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.11.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    45
    Hi,

    Ist mir schon klar, dass es viele Motoren gibt dich auch mit unterschiedlichen arbeiten.

    Ich wollte bloß euren Rat. Was empfehlt ihr mir (Robotikanfänger) soll ich mir meine eigene Mosfet-7A-H-Brücke bauen oder wäre es besser für mich eine Getriebemotor zu kaufen und den mit dem L293D betreiben?

    gruß Matic

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    21.10.2005
    Ort
    Erde
    Alter
    50
    Beiträge
    1.195
    Nun kommt drauf an: Wenn Du die Motoren wirklich mit 7A fahren willst, bist Du mit einer selbstgebauten H-Brücke m.E. besser dran.

    Um erst mal ein paar Sachen wie z.B. PWM, Regelung etc. auszuprobieren würde ich zu Billigen Kleinmotoren (z.B. bei pollin für 0,95€) und dem L293D raten. Mache ich im Moment auch so. Zum Lernen ist das die bessere Umgebung. Bei 7A und 7-12V kann schon ganz schön was kaputt gehen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.11.2003
    Ort
    Leipzig
    Alter
    31
    Beiträge
    578
    Hallo!
    7A Motor!
    Das ist ganz schön viel, dass Ding zieht ganz schön den Akku leer.
    Brauchst du wirklich so einen starken, oder tut es ein Schwächerer auch?
    Wenn du einen kleinen bis mittelgroßen Bot bauen willst, kann ich für Anfänger die RB35 (RB37) wärmstens empfehlen.


    MfG ACU
    http://www.roboterbastler.de
    endlich wieder online

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.11.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    45
    Hi,

    Ich muss den Motor nicht unbedingt nehmen. Der stammt halt nur aus meinem alten Autobausatz! Achso, der Motor heißt ausserdem: Mabuchi Motor RS-550SH

    Ich hab den RB35 auf embedit.de gefunden kostet dort nur 6,99! Das ist ja gar nicht so teuer. Der hat aber auch schon 1,6 A, dann muss ich den mit dem L298 Baustein ansteuern oder?


    gruß matic

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    18.03.2004
    Beiträge
    225
    die 1,6 A fließen im Einschaltmoment oder bei blockierter Achse und das auch nur bei 12V Betriebsspannung. Wenn die RB35 mit z.B. 6V-Akkus betrieben werden, reicht ein L293 aus.
    Allgemein kann ich ogni42 nur zustimmen: klein anfangen !

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.11.2003
    Ort
    Leipzig
    Alter
    31
    Beiträge
    578
    Denk dran, dass du aber Motor+Getriebe brauchst!


    MfG ACU
    http://www.roboterbastler.de
    endlich wieder online

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.11.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    45
    Hi,

    Ich hab mal wieder endlich Zeit gefunden einen Post zu schreiben.

    Es sieht wohl immer mehr danach aus ,dass ich mir den RB35 Type11 hole und den einfach mit der Schaltung vom L293D betreiben werde.
    Die gibt es ja auch hier im Wiki!
    Noch dazu werde ich den Baustein nicht direkt an mein Board löten obwohl ich noch genung Platz hätte, aber ich finde die Methode mit dem externen Motorcontrollerboard einfach schöner! Dann mit einem I2C-Bus erknüpfen ist wohl auch keine große Schwierigkeit! Oder?

    gruß Matic

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •