-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Temperatursensor KTY 81-220 linearisieren

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    20

    Temperatursensor KTY 81-220 linearisieren

    Anzeige

    hallo zusammen,

    ich möchte mit meinem kty 81-220 temperaturen messen und diese auf ein lcd-display ausgeben. die ausgabe etc sollte kein problem sein, habe ich auch schon öfter gemacht.
    das problem liegt eher darin, dass dieser sensor nicht linear ist.
    jetzt habe ich schon einige schaltungen gesehen, die wie ein spannungsteiler aufgebaut sind:

    5V
    |
    R1
    |-------------ADC-Pin
    kty
    |
    gnd

    durch geschicktes wählen von r1 (so habe ich es zumindest verstanden) kann man nun den kty 81 weitestgehend linearisieren. dies verstehe ich allerdings nicht so ganz und ich habe auch keine ahnung, wie ich r1 jetzt wählen soll.
    wäre wirklich nett, wenn mir hier jemand helfen könnte. vielleicht hat ja auch schon jemand mit diesem sensor temperaturen gemessen und kann mir hier seine erfahrungen mitteilen.

    gruß

    ps: habe auch schon im forum und bei google gesucht, jedoch finde ich dort nie genau meinen sensor, sondern immer nur kty 81-110 o.ä.

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.367
    Wenn Du die Widerstandswerte des Sensors als Formel oder Tabelle hast dann kannst Du ja mit Excel für den Spannungsteiler die Spannung in Abhänigkeit von der Temperatur als Tabelle oder Kurve bestimmen.
    Genauer sieht man es dann an der Steigung, welcher Wert am besten für den gewünschten Bersich passt.
    Manfred

    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...?p=68651#68651

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •