-
        

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Wichtige frage

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.12.2005
    Ort
    Rheda
    Beiträge
    162

    Wichtige frage

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Was kann man mit 128KB Programmspeicher anfangen? Ist das viel oder eher wenig?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.12.2005
    Ort
    Rheda
    Beiträge
    162
    128 : 2 = Seitenanzahl von ausführbaren code ... kann man das so sagen? Oder ist das weniger? Ein Textausgabe programm unter Windows is doch schon 128 kb groß, also kann man mit 128 doch garnichts machen!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2005
    Ort
    Bayern
    Alter
    29
    Beiträge
    161
    128kb ist riesig... der atmega8 z.b. hat "nur" 8kb. schreib das mal mit assembler-code voll

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.12.2005
    Ort
    Rheda
    Beiträge
    162
    Was mich interessiert ist, wieviel seiten C code draufpasst

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.10.2004
    Ort
    Nordschwarzwald
    Alter
    34
    Beiträge
    506
    Genau das ist davon abhängig, welchen Compiler du verwendest, für welches System das ganze gedacht ist und wie du den Speicher ausnutzt.
    Dazu kommt noch die wichtigste Frage: was schreibst du in C? Ich kann dir in C was schreiben, das dir den ganzen Speicher füllt, aber nur 2 Zeilen braucht - wenn du es so willst, passen 2 Zeilen rein. Andererseits können es auch einige 10000 Zeilen reinpassen - es kommt ganz drauf an, was es ist.

    MfG
    Stefan

    PS: Wäre ganz nett, wenn du in Zukunft einen etwas aussagekräftigeren Threadnamen verwenden könntest

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    @Tamp


    Also ich kann das mal so formulieren.

    Verabschiede dich von den heutigen Dimensionen die du unter Windows oder meinentwegen auch Linux oder vom Mac kennst.

    Es gibt keine Gui,keine Treiber,keine fertigen "Universellen" Funktionen die man mit seinem Programm anzapfen kann,will,muß.

    Da kannste dich mehr in die Dimensionen von DOS,Linux/Mac ohne Gui bzw, den alten Homecomputern orientieren.


    Mit 128K biste schon weit oben für recht komplexe Funktionen um deine Frage zu beantworten.


    Mal so als Beispiele:

    Mit 1k mach ich unter Bascom ne Tempgesteuerte Lüfterregelung mit Drehzhlkennlinie und Serieller Komunikation.

    Nen guter mehrkanaliger Akkulader mit Historyfunktion ist mit nem 8-16K Modell überhaupt kein Akt selbst wenn man umständlich programiert.

    Mit 32K kannste nen wettbewerbstauglichen Robbie basteln.

    usw.

    Was willste denn machen ?
    Schon ne Vorstellung ?
    Gruß
    Ratber

  7. #7
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    Yes, mal wieder den längsten, mein Roboter hat satte 265k drauf.
    Aber ist eigentlich auch wurscht. Wettbewerb beendet. Btw. ich hab es bisher noch nicht geschafft meinen Speicherchip voll zu bekommen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.10.2004
    Ort
    Nordschwarzwald
    Alter
    34
    Beiträge
    506
    Ich denke mal die Frage ist - so gut es sinnvoll möglich ist - beantwortet und alles weitere wird nur noch Spam, daher: -close-

    MfG
    Stefan

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •