-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: WLAN mit CC2?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    10.03.2004
    Ort
    München
    Alter
    33
    Beiträge
    286

    WLAN mit CC2?

    hallo zusammen!


    ich denke, ich bin mittlerweile schon bekannt dafür, dass ich immer
    schon einen schritt weiterdenke

    daher habe ich mir schon mal gedanken gemacht, ob es irgendwie
    möglich ist, daten per wlan von dem c-control 2 zu einem stationären
    pc zu übertragen.

    wäre cool, wenn das irgendwie möglich ist.

    hat da jemand von euch schon mal was in die richtung versucht? (die
    infos im netz zu dem thema sind eher spärlich - zumindest das, was
    ich gefunden habe...)

    eine normale funkverbindung wäre vermutlich zu langsam um viele
    daten zu übertragen. und "kabel hinterherziehen" ist auch nicht so
    toll...

    danke für eure hilfe!

    ciao,
    simon

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.12.2003
    Alter
    26
    Beiträge
    1.187
    Man könnt vielleicht USB simulieren und nen bluetooth-stick o.ä. für den USB dranhängen. Ne karte direkt anzusteuern wäre ab ziemlich schwierig. Ich glaub net, das du die ganzen Protokolle (besonders TCP/IP) simulieren kannst.
    Back on the road again...

    Falls ihr wissen wollt, was ich so in meiner roboterfreien Zeit gertieben hab: www.plasmaniac.de.vu

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.01.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    255
    USB als Host zu simulieren ist verdammt schwer. Mit einem CC geht das sicherlich nicht. Außerdem müsstest du dann für den bluetoothstick auch noch einen Treiber schreiben, was ohne die nötigen Informationen unmöglich sein sollte.

    Eine viel bessere Lösung: Es gibt Chips, die einen Ethernetanschluss haben und auf der anderen Seite einen seriellen oder parallelen Eingang. Diese anzusteuern ist zumindest mit AVRs möglich, evtl auch mit CC. Da kannst du dann einen WLAN Adapter hinhängen (wovon es aber imho noch wenig gibt, die an Ethernet direkt anschließbar sind). Das Problem mit TCP IP ist nicht so groß, da dieser Chip die niedrigen Protokolle selbst verwaltet.

    Chip mit Atmelumgebung: http://www.elektronikladen.de/easytcpip.html
    Auch dort zu bestellen.

    Bluetooth ist in der einfachen Version sicherlich ungeeignet, da es nur bis zu 10 m Reichweite spezifiziert ist. Die große Version könnte eine Mögichkeit sein (imho bis 100 m)

    Grüße
    Flite

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    Gronau
    Beiträge
    155
    @nestler,

    wenn Du in der Lage bist, an die CC2 einen Ethernet-Port
    mit TCP/IP Protokoll anzuschließen (ich weiß nicht, ob es
    so etwas dfür gibt), könntest Du einfach eine s.g. Ethernet/
    WLAN-Bridge verwenden, um die Daten per WLAN zu
    übertragen.

    Ich mache das bspw. bei meiner WebCAM so, die nur einen
    kabelgebundenen Netzwerkanschluss hat. Die Bridge setzt
    dann einfach alles für WLAN um.

    Siehe auch bspw. unter www.d-link.de -> DWL-810+

    - Reinhard -

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •