-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Thema: schrittmotorensteuerung (l297, l298) zieht (zu) viel strom

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.08.2005
    Beiträge
    195

    schrittmotorensteuerung (l297, l298) zieht (zu) viel strom

    Anzeige

    hallo

    zuerst mal: danke für diese website und auch für den wissensbereich, sonst wäre ich niemals soweit gekommen wie ich jetzt bin.

    nun zu meinem problem: ich habe die steuerung nach diesem schaltbild aufgebaut, und so klappt auch alles recht gut. (so schaut es aus) Vref habe ich auf 0.22 eingestellt, was für 1 ohm widerstände und 150mA motorstrom passen sollte. Trotzdem zieht die ganze schaltung ca 0.5 A (0.1 A wenn das ganze nicht enable ist). Für die Spannungsversorgung des L297 verwende ich einen 7805, der auch ziemlich warm wird. meine messung sagt aber, dass der nur 0.07 A nimmt (bei ca 12V) und 0.07A gibt (ok,.. ein halbes watt verlust,.. aber das das so warm macht,.. ).

    jetzt weiß ich momentan auch nicht weiter, was ich falsch gemacht habe, oder ob es so passt. dachte ja eigentlich auch, dass diese schaltung jeweils die passende leistung auf den motor lässt, aber wenn ich die volt zahl hochdrehe, geht die ampere zahl auch mit rauf, was ja so nicht stimmen kann. (wenn die ganze steuerung einfach so viel strom braucht, soll es mir gleich sein, will nur nix kaputt machen)

    nachdem ich noch n rechter newbee auf diesem gebiet bin, bitte ich nicht allzu böse mit mir zu sein, höre gerne auf die tipps die da kommen werden.

    SEIDL.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Kannst du die Fakten nochmal geordnet geben ?

    Wann zieht er welchen Strom mit welcher Beschaltung (Mit oder ohne Motor ?) ?

    Ist der Spannungsregler auch vernünftig mit 100nF geblockt ?
    Gruß
    Ratber

  3. #3
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.369
    Richtig, so ganz klar ist mir das aus der Beschreibung nicht geworden, nur einen Punkt habe ich schon mal nachgesehen. Der 7805 hat 65°C/W er müßte sich also um 33°C auf ca. 60° erwärmen.
    Manfred

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.08.2005
    Beiträge
    195
    ok. sorry wenn das nicht klar geworden ist, ich habe noch mal neu gemessen und in ne tabelle gepackt. der gesamtstrom ist nicht gerechnet, sondern auch gemessen (kommt aber ja nach meinen rechenkünsten das gleiche raus ;-). der strom den der L297 braucht ist nach dem 7805 gemessen.

    <table cellspacing="2"><tr><td bgcolor="white"> </td><td bgcolor="white">enabled</td><td bgcolor="white">disabled</td></tr><tr><td bgcolor="white">A die der L297 braucht</td><td bgcolor="white">0.07</td><td bgcolor="white">0.07</td></tr><tr><td bgcolor="white">A die der L298 braucht</td><td bgcolor="white">0.38</td><td bgcolor="white">0</td></tr><tr><td bgcolor="white">A die der ganze Aufbau braucht</td><td bgcolor="white">0.45</td><td bgcolor="white">0.07</td></tr></table>
    (Alles mit angeschossenem Motor)

    oder sollte man das lieber in Watt angeben?

    der spannungsregler ist beim aus wie auch beim eingang mit einem 100nF kondensator gegen gnd geschalten.

    nochmal wegen dem 7805: ist das normal, kann man das hin nehmen mit dem halben watt oder sollte man sich da was anderes (was?) besoregen?

    edit: dass ich zum Vref einstellen eine 5kohm poti antsatt einem 10kohm genommen habe, kann es ja nicht liegen, oder?

    und, dachte eigentlich mann kann an vrev rumschrauben wie man will, es ändert sich nichts. habe es gerade nochmal probiert und es auf 0.09V eingestellt, dann braucht das ganze nur noch 0.44 A :-P

    dankeschön

    SEIDL.

  5. #5
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.369
    Die Stromaufnahme des L298 ist mit angeschlossenen Motoren die dabei auch Strom erhalten?
    Der L298 ohne Last dürfte nur bis 100mA Ruhestrom aufnehmen.
    Der L297 abrbeitet mit 20kHz?

    Der 7805 hält die Leistung und die Temperatur aus. Ein bisschen Schade ist es um die Leistung wenn sie aus Batterien kommt.
    Manfred

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    @Benedikt..

    Sieht für micht normal aus.

    Der 297 braucht seine 70mA denn der ist ja eigentlich immer aktiv.
    Und der 298 ist nur ne Endstufe mit begrenzter Logik der sollte im Standby fast nix brauchen was er auch tut und eingeschaltet sind ein oder beide Wicklungen vom Stepper aktiv was sich in Verbrauch äussert.


    Du hats ca. 150mA für jeden Strang angegeben

    Bei 380mA vermute ich mal das beide Wicklungen an sind also fallen an jeder 190mA ab.
    Is ja nicht so weit davon entfernt.

    Also ein echtes Problem sehe ich da jetzt nixcht so sehr.
    Gruß
    Ratber

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.08.2005
    Beiträge
    195
    Zitat Zitat von Manf
    Die Stromaufnahme des L298 ist mit angeschlossenen Motoren die dabei auch Strom erhalten?
    genau. es ist aber nur ein Schrittmotor angeschlossen.

    Zitat Zitat von Manf
    Der L297 abrbeitet mit 20kHz?
    hier zeigen sich meinen minimalen elektronischen kenntnisse, ich weiß es nicht. ich habe es nach anleitung aufgebaut. :-/

    Zitat Zitat von Manf
    Der 7805 hält die Leistung und die Temperatur aus. Ein bisschen Schade ist es um die Leistung wenn sie aus Batterien kommt.
    ok. das tut sie (bis jetzt) nicht

    Zitat Zitat von Ratber
    Bei 380mA vermute ich mal das beide Wicklungen an sind also fallen an jeder 190mA ab.
    Is ja nicht so weit davon entfernt.
    ehe,.. so weit habe ich da wieder nicht gedacht. in der tat fließen 170mA zu einer motorwicklung.

    was ich nur nach wie vor komische finde ist, dass ich an Vref einstellen kann was ich will, es ändert sich werde strom noch spannung an den angeschaltenen motorwicklungen. und deswegen glaube ich auch, das irgendwo was faul sein muss,.. oder ist das normal und ich habe mal wieder nur nicht richtig gelesen?

    SEIDL

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Wieso ?

    Nutzt du den etwa nicht im Chopperbetrieb ?
    Gruß
    Ratber

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.08.2005
    Beiträge
    195
    ok,.. jetzt wird es glaube ich wirklich peinlich,.. auch das weiß ich nicht, ich habe es einfach nach schaltplan aufgebaut.

    habe es mir nochmal durchgelesen,.. die schaltung, die ich nachgebaut habe sollte das eigentlich schon unterstützen.

    sorry,..

    ich muss auch dazu sagen: ich lass die ganze schaltung bei ca 12 V laufen. wenn ich die spannungsquelle weiter nach oben drehe, dann steigt auch der stromverbrauch und die spannung wird direkt (evtl. mit ein bisschen verlust) an den motor weitergegeben, also bekommt der dann auch mehr ab. deswegen trau ich mich auch nicht das hochzuregeln.

    SEIDL.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Das hat nix mit peinlich zu tun.
    Nur mit Informationen über die Funktion.


    Klar,je höher die Spannung desto höher auch der Strom und die immer anfallenden Verlustleistungen.

    Wie hoch die Spannung ist die du brauchst ist von den verwendeten Steppern abhängig aber das weißte ja sicher schon.


    Wenn du die Schaltung richtig aufgebaut hast dann sollte der Oszillator mit der RC-Kombi auch schwingen.
    Das kannst du am Sync.-Ausgang (Pin 1) des 297 nachkontrollieren.(Zähler,Oskar)

    Zusammen mit der Referenz und den Spannungen der Sense-Widerstände wird mit den Komparatoren im 297 das Tastverhältnis des Oszilatorsignals verhändert und damit der Mittlere Strom durch die Motorwicklungen.
    Also nix anderes als PWM oder besser gesagt ist genau das PWM.
    Gruß
    Ratber

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •