-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Aluminium Platten - Woher?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.01.2006
    Ort
    Gröden, Italien
    Beiträge
    40

    Aluminium Platten - Woher?

    Anzeige

    Hallo allerseits.

    Ich möchte demnächst einen eigenen Roboter bauen (fertig mit den fertig oder fast-fertig dingern ), und Suche dazu den passenden Werkstoff für die tragende Struktur. Nachdem ich das Forum durchgestöbert habe scheint mir Aluminium eine gute Lösung zu sein.
    Allerdings: Woher bekomme ich das her? Gibt es einen Online Shop o.ä.?
    Die Teile von Conrad sind mir etwas zu klein (ja, das Ding wird wohl etwas "dicker" )

    Vielen Dank für Eure Antworten!

  2. #2
    Moderator Roboter Genie
    Registriert seit
    26.08.2004
    Beiträge
    1.228
    Hallo!
    Schau mal bei Modulor.de, die scheinen Vernünftige Preise zu haben und liefern auch an Privat. Einziger Hacken ist wohl die Mindestbestellmenge von 40€ (sonst werden 5€ zusätzlich berechnet).

    MfG

  3. #3
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    Noch besser ist Lexan (find ich, komm immer mehr weg von Metall), hat fast die genau gleichen Bearbeitunseigenschaften. Ist bischen leichter (hat eine geringere Dichte) leitet natürlich nicht. Einzig für Massive Konstruktioenen nicht zu empfehlen.

    Schau mal bei www.lynxmotion.com die verwenden Lexan. Platten bestell ich gerade einige falls du was brauchst musst du mal im Forum schauen unter Kaufe/Verkaufe/suche
    mfg Hanno

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2005
    Ort
    Wunstorf (bei Hannover)
    Alter
    35
    Beiträge
    143
    Gibts keinen Metallverarbeitenden Betrieb in deiner Nähe wo man Reststücke günstig erwerben kann,oder´n Schrottplatz?
    \"Es ist alles schon gesagt worden,nur noch nicht von Jedem\"
    Karl Valentin

    Gruß Daniel

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    272
    Ohne jetzt werbung machen zu wollen.

    aber bei uns in der gegend haben dasalle baumärkte ( obi, hornbach, ...)

    da kostet ne 40x80cm platte 1.5mm dick glaube um die 25€.

    und das finde ich ein guter preis, oder?????

    cu arno

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.01.2006
    Ort
    Gröden, Italien
    Beiträge
    40
    Hallo Arno,

    ja, das Problem ist aber, dass bei mir in der Gegend (<1,5h Autofahrt) keine solche Baumärkte sind

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.03.2004
    Alter
    68
    Beiträge
    487
    War vor ein paar Tagen hier im RoboterNetz vorgestellt worden, finde den thread aber nicht mehr:
    http://www.alu-verkauf.de/main.php?link=aluminium

    Gruß, Günter

  8. #8
    also ich hab mir die woche meine grundplatte für auf den catwiesel aus nem kaputten dvd-player geschnitten
    hat nix gekostet und erfüllt seine zwecke bestens

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.06.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5
    Im Job-Forum wurde auch irgendwann http://www.wilmsmetall.de/ vorgestellt. Die haben eine wirklich ansehliche Auswahl diverser Profile und Platten in den verschiedensten Materialien... habe dort gerade erst zwei Platten für mein aktuelles Roboter-Projekt bestellt und bin sehr zufrieden. Nachteil ist der Mindestbestelltwert von 15 Euro, der allerdings auch bei kleineren Alumengen schnell erreicht werden dürfte und die relativ hohen Versandkosten - ab 90 Euro netto fallen aber auch die weg.
    There are 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't...
    - http://www.severs.de -

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.01.2006
    Ort
    Gröden, Italien
    Beiträge
    40
    Hallo
    Ja, scheint als hätte ich auch was gefunden: www.metallstore.de. Vielleicht kann sich auch jemand anders daran erfreuen

    So, jetzt werde ich mich wohl der Mechanik widmen. Mein größtes Problem im Moment sind die Motoren - die brauchen ganz schön Drehmoment, um das Biest weiterzukriegen. Kennt jemand eine Bezugsquelle für Getriebemotoren mit mehr als 300 Ncm Drehmoment (wo man auch als Privat einkaufen kann )

    Servus
    lukas

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •