-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: PIC16F88 und I2C mit 15 Khz an PORTA.0 PORTA.1 bitte helft!!

  1. #1
    Gast

    PIC16F88 und I2C mit 15 Khz an PORTA.0 PORTA.1 bitte helft!!

    Anzeige

    Ich brauche unbedingt eure Hilfe!
    Ich habe die aufgabenstellung einen I2C Bus Slave von Hand (MPLAB IDE v7.22 und ASM) zu Programmieren. Ziel ist es an eine I2C Bus adresse und 3 Byte zu mpfangen! Also müssen insgesammt 4 Byte empfangen werden. 1 Adresse 3 Daten. Das Problem ist aber das mein Platinen Layout es mir nicht erlaubt die I2C Schnitstelle vom PIC zu nutzen!
    So liegt
    SDA auf PORTA.1
    SCL auf PORTA.0
    der I2C Bus soll sicher mit 15Khz arbeiten.
    Das abtasten übernimmt Timer0 mit einer abtastrate von 45 Khz.

    Wer kann mir ein solches Programm netter weise geben?

    Danke

    Philipp

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.10.2004
    Ort
    Nordschwarzwald
    Alter
    34
    Beiträge
    506
    I2C sauber zu implementieren ist keine ganz so einfache Sache - die Timingkriterien sind da relativ hart (aber es ist machbar).
    Selber hab ich das noch nicht gemacht (hab nur den Hardware-I2C verwendet), daher kann ich dir auch keinen Quelltext zu geben.

    Wenn du es irgendwie machen kannst (geht eigentlich immer), mach dein Platinenlayout so, dass du die Hardware-I2C-Schnittstelle vom PIC nehmen kannst. Kannst ja auch mal das Layout posten, vielleicht seh ich auf die schnelle ne Möglichkeit.

    MfG
    Stefan

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •