-
        
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: kann Uref beim Roboterboard V1.2 nicht messen

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.03.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    69

    kann Uref beim Roboterboard V1.2 nicht messen

    Hi,
    heute ist mein Roboterboard V1.2 fertig geworden. Der Aufbau war Problemlos, bis auf das Fehlen von R34 (22k) und eines Jumpers.
    Die ersten Tests (Lauflicht, RS232, Getriebemotor) klappten alle auf Anhieb.
    Dann konfigurierte ich um auf Schrittmotor (Getriebemotor-Progamm gelöscht, Jumper entfernt und IC4 reingesteckt). Nun wollte ich Uref einstellen. Dazu hab ich mittels eines Steckers mein Digtalmessgerät (mit Autorange) angeschlossen. Mein Messgerät zeigt jedoch bei beiden Uref nur ca. 0,3 mV und Drehen am Trimmer ändert nichts.
    Als erstes hab ich mal die Messkabel und Stecker überprüft: die sind OK.
    Ich bin sicher keine Kurzen gelötet zu haben.
    Die ICs sind richtigrum drin und es sind keine Beinchen abgeknickt..
    Ich hab mal nach Schaltplan die Verbindungen vom Trimmer und Stecker ohmsch durchgemessen: scheint alles OK zu sein.
    Für heute hab ich erstmal aufgegeben, ich trau mich nicht nen Schrittmotor anzuschliessen.
    Hat jemand eine Idee was das Problem sein könnte und kann mir helfen?
    Kann doch wohl kaum an meiner Messzwiebel liegen, oder?


    Grüsse, Marvin
    2B or not 2B = FF

    Wenn etwas klemmt, wende keine Gewalt an,
    nimm einfach nen größeren Hammer.

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.03.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    69
    Hat mir doch keine Ruhe gelassen und so hab ich rumgemessen, bis ich rausfand, dass der Spannungsteiler für Uref von den abschaltbaren 5V gespeist wird. Hab die 5V softwaremässig eingeschaltet und siehe da, Uref läst sich sauber einstellen.

    Bis dann
    Marvin
    2B or not 2B = FF

    Wenn etwas klemmt, wende keine Gewalt an,
    nimm einfach nen größeren Hammer.

  3. #3
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    hab gerade erst dein Posting gesehn. Sorry wegen dem R34, der hat in der Stückliste gefehlt und wurde bei einigen nicht mitgeliefert. Ist inzwischen korrigiert. Schön das alles funktioniert.
    Ja korrekt, die komplette Motorentstufe kann per per Software ausgeschaltet werden um Energie zu sparen. Darum ist in den neuen Beispielen (sind derzeit nur auf beiliegender CD enthalten) auch immer eine Sequenz drin die alles aktiviert. Aber Du hast es ja schon raus bekommen.
    Also viel Spaß! Bin übrigens gespannt wer das erste Bot Bild mit dem Board postet.

    Gruß frank

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •